Türkei: Ein Putsch? Nein, ein Staatsstreich!

Glauben ist nicht wissen

Türkische-Soldaten-ergeben-sich-686x472

Von Tomas Spahn

Langsam klärt sich der Nebel über dem angeblichen Putsch in der Türkei. Und er öffnet den Blick auf Fakten, die so überhaupt nicht passen wollen zu dem, was wir glauben sollen.

Eigentlich bin ich kein Fan von Verschwörungstheorien. Sie dienen jenen im Denken Schwachen dazu, sich Dinge zu erklären, die ihren Horizont übersteigen, in ihrer Komplexität nach scheinbar einfachen Erklärungen suchen.

Deshalb lehnte ich am Wochenende auch jene Erklärungsversuche ab, die schnell zu der Auffassung gelangten, jener angebliche Putsch sei vom türkischen Geheimdienst MIT initiiert worden. Gegen diese Vorstellung sprach aus meiner Sicht vor allem jene Verlautbarung der Putschisten, dass sie „die verfassungsmäßige Ordnung, die Demokratie und die Menschenrechte“ retten wollten. Unabhängig davon, ob man den Militärs dieses Ziel abnimmt oder nicht – als vom Geheimdienst initiiert erschien mir diese Aussage dann doch zu zynisch, zu sophisticated, um aus diesen Quellen zu kommen.

Ich muss zugeben –…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.251 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s