Flüchtlingshelfer haben zu viele Spenden! Hilfskonvoi nach Syrien oder in den Irak?

glauben_ist_nicht_wissen

0447

Man glaubt es kaum, die Spendenbereitschaft der Deutschen kennt keine Grenzen, zumindest wenn es um Nichtdeutsche und illegale Wirtschaftsflüchtlinge geht. Kaum sind die Teddys im Schrank und man hat sich unter Tränen von den so dankbaren „Flüchtlingen“ verabschiedet, rollt schon die nächste Gutmenschenkampagne an: Nun werden doch tatsächlich so viele Sachen gespendet, dass die Lager voll sind und das ganze Gutmenschentum gar nicht mehr weiß wohin mit dem ganzen Krempel.

Der Eintagsfliegen -Verein „Kiel hilft Flüchtlingen“ muss bis Jahresende die Lager leer haben und da dieses Jahr keine zu offensichtlichen Völkerwanderungen stattfinden, bleiben sie sogar auf ihren Sachen sitzen und überlegen nun, wie man sie am Sinnvollsten unter das ausländische Volk bringt. Ganz nebenbei wird auf deren Homepage auch schon ausgewählt, was man spenden soll und was nicht bzw. was angenommen wird und was nicht. Oh, man wird schon wählerisch, für die Herren ohne gültige oder ganz…

Ursprünglichen Post anzeigen 559 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s