NATO-Russland-Konflikt: Merkel scheißt auf die Deutschen

glauben_ist_nicht_wissen

merkel-kalter-krieg-620x330

Von Marco Maier

Die Menschen in Deutschland wünschen sich mehrheitlich ein besseres Verhältnis mit Russland und lehnen die NATO-Truppenaufstockung in Osteuropa ebenso ab. Doch Bundeskanzlerin Merkel scheißt auf die Meinung der Bürger.

Beim NATO-Gipfel in Warschau hat Angela Merkel wieder einmal die Linie der Transatlantiker eingeschlagen und die Aggressionspolitik des von den USA geführten westlichen Militärbündnisses mitgetragen. Während man nun also mit maßgeblicher deutscher Unterstützung in Osteuropa mit Truppenaufstockungen und Militärübungen herumzündelt, übt sich die Bundeskanzlerin selbst im Herumlamentieren und im Gefasel von einem Dialog mit Moskau.

In der deutschen Bevölkerung selbst sieht man das Ganze zwar mehrheitlich anders, doch das interessiert die „amerikanische Kanzlerin“ nicht im geringsten. Wenn selbst eine Forsa-Umfrage für den „Stern“ verdeutlicht, dass nur 25 Prozent der Bundesbürger diese Strategie von „Abschreckung und Dialog“ befürwortet und gar ganze 63 Prozent der Ansicht sind, dass sich die NATO ausschließlich auf den Dialog beschränken soll, dann ist die…

Ursprünglichen Post anzeigen 170 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s