Russisches“ U-Boot-Mysterium vor Schweden war offenbar deutsch – Medien

das Erwachen der Valkyrjar

Panorama

Das noch immer nicht identifizierte U-Boot, welches im Frühjahr vor Schweden gesichtet wurde, gehörte nach Erkenntnissen von Radio Schweden (SR) doch nicht Russland, sondern wahrscheinlich Deutschland.

„Eine Analyse hat gezeigt, dass das U-Boot nicht russisch, sondern wahrscheinlich deutsch war“, zitiert die Nachrichtenagentur RIA Novosti am Freitag aus einem SR-Bericht. „Das U-Boot war im vergangenen Frühjahr während einer Marineübung südlich des Stockholmer Schärengartens gesichtet worden.“Die Militärführung habe nach eingehender Analyse die Regierung informiert, dass das Tauchobjekt im schwedischen Hoheitsgewässer sehr wahrscheinlich deutscher Herkunft gewesen sei. Weil die Zugehörigkeit nicht eindeutig erkannt werden konnte, sah Stockholm von offiziellem Protest ab.

Am 14. April 2015 war kurzzeitig ein fremdes U-Boot in den Stockholmer Schären aufgetaucht. Es wurde von Soldaten gesichtet, die dort gerade eine Marineübung abhielten. Medien spekulierten damals laut über ein „Russen-Boot“.

Militär jagt in den in den Gewässern vor Stockholm ein Phantom
© REUTERS/…

Ursprünglichen Post anzeigen 107 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s