EU-Wahnsinn: Verwaltung kostet 2.200 Milliarden im Jahr

Der Honigmann sagt...

EU-so-viel-kostet-uns-die-eu-verwaltung

Sechs Prozent des EU-Budgets wandern in die Verwaltung. Laut dem deutschen Nachrichtenmagazin „Focus“ soll die EU-Verwaltung 2.200 Milliarden Euro pro Jahr kosten. Auf der Seite der Europäischen Kommission heißt es dazu lapidar: „Die EU-Verwaltung kostet 8,3 Mrd. Euro pro Jahr, die Mitgliedstaaten geben 2.200 Mrd. Euro pro Jahr für ihre Verwaltungen aus.“

Die Geldverschwendungen sind teilweise so offensichtlich, dass sie sogar von EU-Beamten selbst kritisiert werden! Die Hauptpunkte sind immer wiederkehrend: Mehrere Parlamentssitze, zu viele EU-Kommissare, der Beamtenapparat und die Regelungswut.

Horrende Reisekosten

Der offizielle Sitz des EU-Parlaments liegt in Straßburg. Die Ausschüsse und Fraktionen tagen jedoch in Brüssel. Parlamentarier selbst hatten sich dafür eingesetzt, dass diese Pendelei abgeschafft wird. 180 Millionen Euro soll allein dieses Herumreisen jährlich kosten. Die EU-Kommission stellt je einen Kommissar für alle 28 Mitgliedstaaten einschließlich des Präsidenten und des Vizepräsidenten. In 33 Generaldirektionen arbeiten allein für die Kommission 13.517 EU-Beamte (Stand: 1. Januar 2015). Vor 2 Jahre klagte…

Ursprünglichen Post anzeigen 245 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s