Ist Deutschland ein Staat?

Die Killerbiene sagt...

.

Paragraphen

.

Ich schreibe zwar immer von den „Reichsdeppen“, doch ist mir klar, daß ihre Argumentation manchmal nicht von der Hand zu weisen ist.

Mich stört einfach ihre Formalität, ihr juristisches „Klein-Klein“.

Statt sich mit Formalien zu beschäftigen, sollte man den status quo analysieren und sich dementsprechend verhalten.

Wenn ich z.B. formal Recht habe und die GEZ-Gebühr unrechtmäßig ist, so muss ich doch die realen Konsequenzen berücksichtigen.

Salopp gesagt: Was nützt es mir, Recht zu haben, wenn ich nicht die Macht habe, dieses Recht auch durchzusetzen?

.

Wer realpolitisch denkt, der behält zwar die ganzen jetzigen Ungerechtigkeiten im Hinterkopf, aber er muss sich klarmachen, daß erst eine Position der Macht oder Stärke ihm die Möglichkeit geben wird, wieder Gerechtigkeit zu erlangen.

Wer also lediglich mit Verfassungen von 1848 oder sonstigen vergilbten Blättern herumwedelt und glaubt, seine Feinde würden ihm nun Recht geben, ist ein Narr.

Sogar wenn die Reichsdeppen also…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.021 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s