Schmutzige Pläne von Medien und Politik gehen auf – Der BRD Schwindel

Quote start —

von Rainer Hill

Millionen Bürger verschließen die Augen vor der Wahrheit

Nein, es geht nicht um geistige, sondern um lokale Beschränktheit! Und ja, es geht um Wahrnehmung. Viele Menschen in Deutschland sind in ihrem Alltagstrott und ihrem Bemühen, ein normales, möglichst sorgenfreies Leben zu führen, so gefangen, daß sie gar nicht die Zeit haben, oder auch nicht aufbringen können, zu sehen, was um sie herum passiert. Um sie herum, daß sind aber nicht nur Freunde und Bekannte, sondern eben auch die nähere bzw. weitere Umgebung, in der sie leben.

taube-gesellschaft-620x264

Viele sind so mit sich selbst beschäftigt, daß sie auch von den Nachrichten überwiegend nur die „Headlines“, die Aufmacher in den Medien mitbekommen. Skurrilerweise bilden sie sich daraufhin ihre Meinung, ohne sich die Zeit zu nehmen, die jeweiligen Artikel zu lesen, geschweige denn zu hinterfragen sowie zu recherchieren, ob denn das, was da gemeldet wurde, auch tatsächlich stimmt oder stimmen könnte. Insofern ist es den „Massenverblödungsmedien“, welche genau darauf aufbauen, ein leichtes, die Menschen zu manipulieren.

Egal ob es sich dabei um den von Frau Petry angeblich geforderten Schießbefehl auf flüchtende Kinder und Frauen handelt oder um die derzeitige „Berichterstattung“ über die paar Hundert Flüchtlinge in Idomeni. Die Verunglimpfung von besorgten Bürgen, die in die rechte Ecke gestellt werden oder wie der Wahlkampf zu den letztens stattgefundenen Landtagswahlen gezeigt hat, ist erfolgreich von den Massenmedien durchgeführt worden.

Schon keimt beim Volk, also jenen, die sich aus welchen Gründen auch immer, nicht weiter mit der Problematik auseinandersetzen, die Furcht und Besorgnis vor einem derartigen Rechtsruck auf, daß just von einer zweiten Hitler-Diktatur die Rede ist. Das Volk wird braun und sehnt sich angeblich nach einem neuen Führer. Als ob wir nicht schon genug Schwierigkeiten mit der jetzigen Führerin hätten.

Den Medien und Politikern bereitet es keinerlei Schwierigkeiten Sätze, von besorgten Bürgern oder Mitgliedern unbeliebt gemachter Parteien, aus dem Zusammenhang zu reißen und zu verdrehen, so daß am Ende nur „braune Soße“ verbleibt. Und dann steht das in großen schwarzen Lettern in den Printmedien oder wird über das Fernsehen unter die Leute gebracht.

Viele Bürger lehnen somit die Tatsachen ab, die eigentlich schon beinahe ins Auge springen, nämlich, daß Millionen Flüchtlinge eben nicht alle aus Kriegsgebieten kommen und die wollen auch nicht alle nach Griechenland, Frankreich, Belgien, Polen oder Lettland, sondern eben nach Deutschland, weil sie hier angeblich alles bekommen würden, kostenfrei.

So: Dann kommen diese Menschen aus den betreffenden Gebieten hierher und bringen ihre Stammes- und Religionsschwierigkeiten mit und kommen hier nicht klar. Wobei es auch Aussagen von hochgestellten Personen aus deren Herkunftsländern gibt, wonach viele dieser angeblichen Flüchtlinge eindeutig Kriminelle sind. Und wenn diese dann hier in Form von Massenbelästigungen gegen Teile der heimischen Bevölkerung vorgehen und unter Mißachtung unserer Gesetze und Lebensweisen auftreten, dann muß man sich nicht wundern.

Das ist natürlich nicht flächendeckend in ganz Deutschland der Fall, aber da eben liegt das Problem der Wahrnehmung. Wenn man selber nur in seinem persönlichen Umfeld nach derartigen Vorfällen guckt, wird man nicht immer fündig. Da ist es egal, ob man nun in Buxtehude, Kleinkleckersdorf oder Berlin, München oder Frankfurt wohnt.

Fakt ist, daß von einer nicht unerheblichen Anzahl dieser sogenannten Flüchtlinge eine Bedrohung ausgeht, die weder wegzudiskutieren, noch zu leugnen ist. Wenn man nur im Umkreis von 10 oder 50 Kilometern nach solchen Vorfällen sucht, findet sich vielerorts gar nichts. Erweitert man dagegen den Kreis auf 100 Kilometer oder mehr, sieht die Sache schon ganz anders aus. Nur weil es nicht vor der eigenen Haustüre passiert, heißt das noch lange nicht, daß es gar nicht passiert.

Ein besorgter Mensch ist kein Nazi, er ist, was er ist: ein besorgter Bürger.

Quote end —

Quelle: Schmutzige Pläne von Medien und Politik gehen auf – Der BRD Schwindel

Ein Gedanke zu “Schmutzige Pläne von Medien und Politik gehen auf – Der BRD Schwindel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s