GEWALTTERROR durch Nordafrikaner !!! – Der BRD Schwindel

Wollt ihr das wirklich so haben? 😉

Quote start —

von indexexpurgatorius

Etliche Deutsche verletzt !!!! Flüchtling wieder auf freiem Fuß !!!!

1. “Flüchtling” versucht gegen 22.30 Uhr den Führerstand des Zuges zu stürmen mit Gewalt, ohne Erfolg.

2. “Flüchtling” belästigt danach Frauen im Zug.

3. “Flüchtling” versucht ein 16 jähriges Mädchen zu entführen und zu bestehlen.

4. Mutter des Mädchen kann den “Flüchtling” mit Hilfe von Pfefferspray stoppen, und flieht mit ihrer Tochter.

5. Stopp des Zuges, “Flüchtling” flieht aus dem Zug.

6. “Flüchtling” versucht ein Taxi zu klauen und verletzt dabei die Taxifahrerin gewaltsam.

7. Eine weiter Taxifahrerin die zu Hilfe eilt wird von dem “Flüchtling” fast ohnmächtig gewürgt.

8. Ebenfalls wird eine weiter Taxifahrer der zur Hilfe eilt, vom “Flüchtling” zusammen geschlagen.

9. Erst durch das eingreifen zwei weiter Passanten kann der “Flüchtling” überwältigt werden.

10. Beim Eintreffen der Polizei verletzte der “Flüchtling” die Beamten durch Tritte und bespuckte diese.

11. Bein Transport zur Polizei verletzte der “Flüchtling” zwei weitere Polizisten.

12. Ein Polizist wurde so schwer verletzt das er ins Krankenhaus musste und nicht mehr dienstfähig ist.

13. Bei der Polizei wurde festgestellt das der Nordafrikaner voll mit Alkohol und Drogen war.

14. Die Polizei ließ den “Flüchtling” nach wenigen Stunden WIEDER LAUFEN !!!!!

Eine Abschiebung droht ihm NICHT !!!!!

Quote end —

Quelle: GEWALTTERROR durch Nordafrikaner !!! – Der BRD Schwindel

World Culture Festival – Art of Living organization

An diesem Wochenende findet in Neu-Delhi das größte Festival, das World Culture Festival mit über 3.5 Mio. Teilnehmern statt. Es kann weltweit live via Webcast verfolgt werden und ist das größte seiner Art für eine Demonstration des Friedens, der Völkerverständigung und des Miteinanders. Viele kulturelle Darbietungen und Life-Vorträge zeigen die Vision, dass ein friedliches und bereicherndes Miteinander in dieser Welt möglich ist.

Schaut einfach mal herein und macht euch ein eigenes Bild von dieser faszinierenden und besonderen Veranstaltung dieser Art – für mich ist das Inspiration pur!

„We are inspired to continue with more enthusiasm and greater speed to realize the dream, where life becomes a celebration and the world will become one family. The World Culture Festival is a celebration of achievements and a vision to do better.“

– Gurudev Sri Sri Ravi Shankar

http://www.artofliving.org/world-culture-festival#/

Neue Allianz: Türkei und Ukraine verbünden sich gegen Russland

Das Erwachen der Valkyrjar

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko ist am Mittwoch zu einem offiziellen Besuch in die Türkei gereist, um die Beziehungen mit diesem Land auf ein neues Niveau der strategischen Partnerschaft zu bringen, schreibt die Zeitung „Kommersant“ am Donnerstag.

Vorrangige Richtungen bleiben der militärtechnische Bereich sowie die handelswirtschaftlichen Verbindungen, deren Wiederbelebung durch den angestrebten Freihandel zwischen der Ukraine und der Türkei gefördert werden soll, was bereits unter dem früheren Präsidenten Viktor Janukowitsch erörtert worden war.Ein starker Antrieb für die Annäherung zwischen Kiew und Ankara ist der akute Konflikt mit Moskau sowie die belasteten Beziehungen mit der EU, wobei beide Seiten nach externer Unterstützung suchen. Experten schätzen derweil die Aussichten einer neuen Allianz in Eurasien sehr zurückhaltend ein und halten sie vor allem für ein politisches Projekt namens „Freundschaft gegen Russland“.

Poroschenko trifft sich während seines zweitägigen Besuches mit dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 385 weitere Wörter

Pharmabranche bezahlt Ärzte für umstrittene Studien

Das Erwachen der Valkyrjar

Epoch Times,
Die Pharmaindustrie zahlt nach einem Medienbericht jährlich etwa 100 Millionen Euro an Ärzte für die Mitarbeit an umstrittenen Studien. Bei diesen Beobachtungsstudien handelt es sich größtenteils um Scheinstudien mit Patienten, die vor allem dazu dienen, den Umsatz bestimmter Medikamente zu fördern.
Von der Pharmaindustrie finanziell unterstützte Studien stehen im Verdacht, vor allem den Umsatz bestimmter Medikamente zu fördern.
Von der Pharmaindustrie finanziell unterstützte Studien stehen im Verdacht, vor allem den Umsatz bestimmter Medikamente zu fördern.
Foto: JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN/AFP/Getty Images

Das geht aus einer gemeinsamen Datenauswertung von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ mit dem Recherchezentrum Correctiv.org hervor. Bei diesen Beobachtungen handelt es sich nach Einschätzung von Wissenschaftlern größtenteils um Scheinstudien mit Patienten, die vor allem dazu dienen, den Umsatz bestimmter Medikamente zu fördern.

Die Journalisten hatten alle in Deutschland gemeldeten sogenannten Anwendungsbeobachtungen von 2009 bis 2014 ausgewertet. Grundlage der Recherche waren Meldungen zu mehr als 1300 Anwendungsbeobachtungen, die die Pharmaunternehmen an die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) übermittelt haben.

Demnach haben allein 2014 rund 17 000 Ärzte an Anwendungsbeobachtungen…

Ursprünglichen Post anzeigen 292 weitere Wörter