VERGLEICH – DAMALS . . . 200.000 Einheiten VITAMIN D für Babys. . . UND HEUTE . . . ? . . .

Das Erwachen der Valkyrjar

Hand zeichnet chemische Strukturformel von Vitamin D Hand zeichnet chemische Strukturformel von Vitamin D

Dieser Beitrag beweist: mit Fotos, dass alle Babys über Jahrzehnte hinweg 200.000 Einheiten Vitamin D bekamen. Er zeigt eine Doktorarbeit, die beweist, dass Babys oft 1 Million Einheiten Vitamin D bekamen. Er nennt die vergessene segensreiche Bedeutung des Lebertran (heute außer Handel). Er zeigt, dass ein Löffel Lebertran über 20.000 Einheiten Vitamin D enthielt. Er gibt eine originelle Gegenthese zum Rätsel der zunehmenden Zahl der Allergien bei Kindern. Er gibt eine originelle Gegenthese zum Rätsel der gestiegenen Zahl von Leukämien im Bereich von Atomkraftwerken.

Start-Dosis für Babys: 200.000 Einheiten Vitamin D und die kleinen Vitamin-Millionäre von Bonn-Poppelsdorf.

Wenn im Jahre 1968 in Deutschland ein Kind das Licht der Welt erblickte, wurde es sofort gegen einen Vitamin D-Mangel geschützt. Es wurde eine Spritze mit 5 mg Vigantol (R) verabreicht. Dies können wir diesem restaurierten Impfausweis entnehmen.

VitaminD1

Die Injektion wurde gegeben, damit Kinder vor Rachitis…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.115 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s