Kulinarischer Verdrängungskampf in Schulkantinen: Schweinefleisch muß Halal-Essen weichen ZUERST!

Berlin. In immer mehr deutschen Kindertagesstätten und Schulen wird Schweinefleisch vom Speiseplan verbannt. Grund ist die stetig wachsende Zahl muslimischer Kinder in Deutschland.

Laut einer repräsentativen Umfrage unter 1.400 Kitas im Bundesgebiet halten sich knapp 80 Prozent an muslimische Speisevorschriften, nach denen Schweinefleisch zu meiden ist. So verzichten die Bielefelder Kitas bereits seit 15 Jahren darauf. Ein Schwerpunkt dieser Entwicklung ist das Ruhrgebiet. Ursula Tenfelde-Weber, Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Düsseldorf, begründete dies gegenüber dem Nachrichtenportal „Der Westen“ mit der besonders großen Zahl von Muslimen in der Region. Die gleiche Tendenz läßt sich auch im Ballungsraum Frankfurt am Main ablesen, schreibt die „F.A.Z.“

Unmut an diesem Prozeß kommt von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU). „Es kann nicht sein, daß wir Schweinefleisch, das Teil unserer Ernährung und Eßkultur ist, einfach von den Speiseplänen verbannen.“ (ag)

 

Quelle: Kulinarischer Verdrängungskampf in Schulkantinen: Schweinefleisch muß Halal-Essen weichen ZUERST!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s