Milliarden für Integration gefordert – Politik saugt die Deutschen restlos aus

Gegen den Strom

Nickelsdorf - Flüchtlingsinvasion

Bildquelle: https://www.netzplanet.net

Zitat von http://www.morgenpost.de:

Geld für die Reparatur von Straßen und Brücken? Keines da. Geld für die Instandsetzung von Schulen? Keines da. Geld für arme Rentner und Obdachlose? Keines da. Stattdessen werden Milliarden für irre politische Projekte verschleudert wie etwa BER, Inklusion, Gesamtschulen, Ökostromsubventionen, Genderwahn, Gleichstellung, Homoförderung, Frühsexualisierung und vieles mehr. Doch die höchste Priorität haben natürlich die „Flüchtlinge“.

Nachdem inzwischen Millionen von Menschen aus aller Welt der offiziellen Einladung der Bundesregierung gefolgt sind und den All-inclusive-Dauerurlaub im Bananenrepublikparadies BRD gebucht haben, bemerken die Gastgeber in Amt und Würden plötzlich, dass sie gar nicht über genug Geld für ihr krankes Vorhaben verfügen.

Erst neulich berechnete das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft den Finanzbedarf für Unterbringung, Verpflegung sowie Integrations- und Sprachkurse unserer Gäste auf 50 Milliarden Euro nur allein für die nächsten beiden Jahre. Keine zwei Wochen später kommen sie schon, die ersten Rufe nach mehr Geld aus den Reihen der…

Ursprünglichen Post anzeigen 451 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s