Von Schweden lernen heißt Islam kennenlernen, z. B. Sexmobterror

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)
Von Peter Helmes
schwedenEuropas Schweigekartell für Flüchtlinge
Wie oft haben wir es schon beklagt, ob Michael Mannheimer, PI-News, Michael Stürzenberger, Journalistenwatch und der Autor, um nur einige Namen zu nennen: Seit Jahren weisen wir darauf hin, daß Zahlen, Namen und Herkunftsangaben von Tätern aus dem Ausland offensichtlich systematisch verschwiegen, manipuliert oder sogar dementiert wurden. Viel Leid hätte uns erspart bleiben können, hätte man früher und mehr über die „Nebenwirkungen“ der Willkommenskultur informiert. Stattdessen rotieren die Nebelwerfer, wohl in der irrigen Meinung, es würde bald Gras über die Schandtaten wachsen. Aber wachsen wird höchstens das „Gras“ in den Taschen der Verbrecher.

Schwedens radikalislamische Blaupause für ganz Europa
Die Kölner Treibjagd auf Frauen wäre wohl abwendbar gewesen – hätten Politiker, Justiz und Medien in Europa rechtzeitig reagiert. Doch es wurde zu lange zu viel vertuscht. Die Blaupause für Deutschlands heruntergespielte Silvesternacht kommt aus Schweden: Dort ging bereits 2014 und 2015 ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.047 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s