Handgranatenanschlag in Villingen – Der BRD Schwindel

von MZW

Am Sonntagabend haben sich Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Mitteilung zum Stand der Ermittlungen nach dem Fund einer mit Sprengstoff gefüllten Handgranate bei einer Villinger Flüchtlingsunterkunft geäußert.

handgranatenfundDie Polizei meldete erstmals erhebliche Zweifel an der These, dass es sich dabei um einen fremdenfeindlichen, rechtsradikalen Anschlag gehandelt habe. Die Ermittler halten es für wahrscheinlicher, dass der Anschlag dem Wachpersonal gegolten hat, auf deren Container die Handgranate flog.

Das wiederum spricht dafür, dass sogenannte “Flüchtlinge” selbst die Handgranate auf ihre Bewacher warfen. Unklar ist weiterhin, ob die Granate überhaupt über einen funktionsfähigen Zünder verfügte und ob sie hätte von selbst explodieren können.

Ein weiteres hartes Indiz dafür, dass die Handgranate von den Bewohnern der “Flüchtlingsunterkunft” selbst geworfen wurde, ist die Tatsache, dass trotz der bundesweiten Berichterstattung, weder von Anwohnern noch von der Bevölkerung Hinweise zu den möglichen Hintergründen der Tat oder potentiellen Verdächtigen beziehungsweise Tatbeteiligten gab.

Staatsanwaltschaft Konstanz sorgt für Skandal

Für einen handfesten Skandal sorgte unterdessen die Staatsanwaltschaft Konstanz, die den Bericht der Ermittler, nur einen Tag nach der gemeinsamen Erklärung, kassierte. Obwohl es für die Theorie weder stichhaltige Beweise noch irgendwelche Indizien gibt, erklärte[1] der weisungsgebundene, leitende Oberstaatsanwalt Hans-Jörg Roth auf Nachfrage der NRWZ:

„Wir gehen mit Sicherheit immer noch von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus“.

Gleichwohl räumt Staatsanwalt Roth allerdings ein:

„Wir können einen anderen Tathintergrund nicht ausschließen: Wir ermitteln deshalb auch in andere Richtungen.“

Querverweise:

[1] Staatsanwalt kassiert Polizeibericht

 

Quelle: Handgranatenanschlag in Villingen – Der BRD Schwindel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s