Katastrophen-Alarm – Der BRD Schwindel

Wahre Worte für jeden, der nachdenkt …

von Johannes

Nicht eine, sondern mehrere Katastrophen kommen auf uns zu, Katastrophen, die epochales Ausmass haben werden und unser Leben, unsere Gesellschaft und hoffentlich unser Denken grundlegend verändern werden.

finanz-krise-crashDie grösste Bedrohung ist ein Finanzcrash.

Dieser ist bereits im Gange! Die Märkte sind instabil und zum Grossteil völlig überzogen. Die sich im „Spiel“ befindlichen Summen sind derart astronomisch, dass man sich keine Vorstellung machen kann, was das im Ernstfall tatsächlich für Auswirkungen haben wird. Doch der Vergleich zu einem Tsunami ist berechtigt. Wir sind derzeit dort, wo das Wasser zurückgeht und sich die Riesenwelle des Tsunamis aufbaut. Wenn der Tsunami an Land kommt, reißt er alles, wirklich alles mit.

Warum?

Weil die Globalisierung eine extreme Vernetzung nicht nur intern in den Branchen, sondern auch extern gebracht hat. Keine Wirtschaft, kein Staat, keine Währung kann sich bei diesem Zusammenbruch heraushalten. Es wird eine Vermögensvernichtung, wie sie noch niemals vorher war. Alles ist denkbar, bis hin zum Zusammenbruch der Infrastruktur – wohl dem, der vorgesorgt hat!

Der Finanzcrash ist nicht mehr abzuwenden, er läuft schon.

Derzeit versuchen die Eliten den endgültigen Crash noch hinauszuzögern. Allerdings mit einem Aufwand an Mittel, sowohl gesetzlichen wie finanziellen, die ebenfalls noch niemals da waren.

Nach dem Crash von 2008, der zum Kommenden wie ein leichtes Crasherl erscheinen wird, hat weder die Politik noch die Finanzwelt noch die Wirtschaft daraus gelernt. Im Grunde läuft immer noch wie vor 2008, nur die sich im Spiel befindlichen Summen haben sich potenziert, mehr als vertausendfacht.

Unausweichlich ist auch eine Eskalation der Flüchtlingskrise.

Nicht Flüchtlingskrise: Arglistige Umsiedlung – Rico Albrecht im NuoViso TalkDie Willkommenspolitik der Merkel hat total versagt. Die europäischen Länder werden von Invasoren aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Asien überschwemmt. Der Strom der nach Europa ziehenden Menschenmassen lässt nicht nach.

Millionen sollen noch kommen … und keiner weiss, was man mit ihnen tun soll. Denn integrierbar sind diese Massen nicht mehr. Teilweise sind auch militante Moslems darunter, die für die Islamisierung Europas alles bereit sind zu tun. Auch Terroranschläge durchführen. Laut Nachrichtendienste sind diese auch zu erwarten. Es wird ein Krieg. Ein Krieg der einheimischen, europäischen Völker gegen die Invasoren, die mehrheitlich unkontrolliert einmarschiert sind.

Selbst wenn der Terror ausbleiben sollte, können die europäischen Staaten diese Millionen Neuzugänge, die zudem noch vorhaben, Familien nachzuholen, nicht stemmen. Das Sozialsystem wird zusammenbrechen, es gibt zu wenig Wohnungen, die Bildung der Invasoren ist extrem schlecht, nicht viele werden überhaupt in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Und dann ist da noch die Sache mit dem Islam …

Die Bevölkerung kommt sich verarscht und ausgenutzt vor.

War bisher kaum Geld für sozialen Wohnbau vorhanden, so scheint jetzt Geld keine Rolle zu spielen. Doch die Zeche bezahlt die arbeitende, steuerzahlende Bevölkerung. Diese ist aber nicht Willens die extreme Politik mitzutragen. Konflikte sind vorprogrammiert. Der Tag ist nicht mehr weit, an dem die Wutbürger die Politiker aus ihren Ämtern jagen werden. Denn auch hier darf getrost gesagt werden, es waren alles Lügen, Verdrehungen der Tatsachen und spektakuläre Fehleinschätzungen, was die gesamte Flüchtlingskrise betrifft.

Hinzu kommen die immer häufiger der Öffentlichkeit vor allem in sozalen und alternativen Medien präsentierten Zwischenfälle. Vergewaltigungen, Pädophilie, sexuelle Belästigungen, Gewalt durch die Invasoren häufen sich. Erste Bürgerwehren werden ins Leben gerufen, Waffenkäufe boomen – die Polizei ist ratlos und die innere Sicherheit nicht mehr gegeben.

Als besonders problematisch wird die Islamisierung gesehen.

Moslemische Prediger verhehlen kaum ihren Hass gegenüber Nichtmoslems. Es wird zu einem Krieg ausarten, wobei Terroranschläge in allen grösseren Städten möglich sind. Der Islam erklärt in den Moscheen (nicht in allen, es gibt auch gemässigte!) den ungläubigen Europäern den heiligen Krieg. Unfassbar, welche Predigten gehalten werden. Das kann und wird sich die heimische Bevölkerung kaum lang gefallen lassen. Übergriffe sind, ebenso wie Terroranschläge nur eine Frage der Zeit.

Dann allerdings, wird ganz Europa brennen … zumindest die Städte!

Europa-brennt-620x330Als schlimmstes Szenario sehe ich, wenn der Zusammenbruch unseres Finanzsystems und der Bürgerkrieg gegen den Islam und die Invasoren gleichzeitig kommen wird. Was allerdings sehr wahrscheinlich wird. Die öffentliche Ordnung wird vollkommen zusammenbrechen, es wird viel Blut fliessen und es wird viel zerstört werden.

Und doch sollten wir es als große Chance sehen, die total verkorkste und irrationale Welt zu verändern und uns aus der Sklaverei der Eliten zu befreien. Gemeinsam können wir nach dem Zusammenbruch eine Welt schaffen, in der nicht das Geld und die Macht im Mittelpunkt steht, sondern der Mensch! Und das ist durchaus machbar!

 

Quelle: Katastrophen-Alarm – Der BRD Schwindel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s