Das System ist eiskalt ! Wacht endlich auf !!!!!!!! – Gegen den Strom

(Admin: Leider wird es in der nächsten Zeit sehr heiß hergehen in unserem Land. Es wird um´s nackte Überleben gehen. Leitet bitte dieses Video weiter, besonders an jene, die das immer noch nicht glauben wollen oder können.)

Von: Nofretete König

 

Quelle: Das System ist eiskalt ! Wacht endlich auf !!!!!!!! – Gegen den Strom

Der Konzern-Faschismus, der Vatikan und das 21. Jahrhundert

Gegen den Strom

von Katherine Frisk Der Vatikan ist der Prototyp einer Entität des Konzern-Faschismus. Er muss niemandem Rede und Antwort stehen. Er […]

von Katherine Frisk

Der Vatikan ist der Prototyp einer Entität des Konzern-Faschismus. Er muss niemandem Rede und Antwort stehen. Er zahlt an niemanden Steuern. Seine Bischöfe und Priester genießen in allen Ländern der Welt Immunität. Er hat sogar eigene Botschaften. Er besitzt mehr Immobilien, als jede andere Entität auf dem Planeten.

Es ging niemals um Gott, Jesus oder das Christentum, es geht um Macht und Kontrolle.

Der Vatikan hat große Beteiligungen in allen Top-Konzernen. Zwei Beispiele sind Lockheed Martin und die  Bank of America.

Aber wer oder was ist der Vatikan wirklich, was steckt hinter seinen ausgewählten Männern in ihren roten Prada-Schuhen (der Teufel trägt Prada), wer steckt hinter einem der größten Pädophilenringe der Welt, hinter der Geldwäscherei, hinter dem Drogen- und illegalen Waffengeschäften auf der Welt?

Der Vatikan ist die Tarnorganisation für den Schwarzen Adel Europas, für die zionistischen Banker und für die Sekte derWahhabiten

Ursprünglichen Post anzeigen 1.127 weitere Wörter

Dank rotgrüner Immigrationspolitik: Das einst so sichere Stuttgart wird immer lebensgefährlicher

Gegen den Strom

Von: http://michael-mannheimer.net/

Stuttgart Migrantenkriminalitaet

Die Angst geht um in Deutschland ehemals sicherster Großstadt

Dazu  erreichen mich täglich Meldungen befreundeter Stuttgarter. Ihre Kinder etwa werden auf dem Weg zur Schule oder nach Hause von schwarzhäutigen Immigranten nahezu regelmäßig sexuell belästigt. Noch ist nichts geschehen, aber die Eltern wollen auf diesen Fall auch nicht warten. Obwohl die Schule nur wenige hundert Meter von zu Hause entfernt ist, werden nun alle Kinder täglich zur Schule gefahren und wieder abgeholt.

Eine schwere Belastung für die Eltern, die dies mit ihrem Arbeitsplatz in Übereinstimmung bringen müssen, der vom Ort des Geschehen weit entfernt ist.

Wo sie früher, auf den Spielstraßen ihrer Kinder, vielleicht einmal pro Monat einen Immigranten gesehen hätte, dort sähen sie heute, so diese Eltern, diese täglich, nahezu rund um die Uhr.

Sie berichteten mir auch von einem Fall in ihrer Schule, in der eine moslemische Kindergang deutsche Schüler und Schülerinnen grundlos zusammengeschlagen – oder Schutzgelder erpresst…

Ursprünglichen Post anzeigen 502 weitere Wörter

Demokratie: Gab es sie je? Gibt es sie überhaupt? Haben wir eine Demokratie? – Der BRD Schwindel

von Jean Taulier

Es ist an der Zeit endlich öffentlich darüber nachzudenken, ob die Erfindung des Begriffs „Demokratie“ durch Platon zu einer Illusion geführt hat, die es nie in die Realität schaffen kann. Ist das Gedankenexperiment und die schöne Utopie Platons jemals in der Wirklichkeit angekommen und erfolgreich gelebt worden? Leben wir in einer Demokratie?

Wahlen_Einfluss_Politik_518x322Grundsätzlich hat sich jeder Staat demokratisch genannt, der nicht als monarchisch oder tyrannisch gelten mag. Nach Platon ist der Monarch ein einzelner, guter Herrscher, der Tyrann ein einzelner schlechter Herrscher.

Das Prinzip der Volksherrschaft – ist es ein theoretisches Wortspiel, kann es in die Realität umgesetzt werden?

Nehmen wir das Beispiel des heutigen Europas. Dort gibt es nirgends ein wirklich demokratisches System. Nirgends regiert wirklich das Volk. Die Schweiz kommt dem Gedanken nahe. Außer, es gibt Entscheidungen der Regierung, die sie dem Volk keinesfalls überlassen kann.

Es gibt überall Parteien und deren mächtige Vorsitzenden, die die politischen Weichen stellen. Das Volk kann wählen, alle vier oder fünf Jahre. Das ist aber auch schon alles. Jeder weiß, daß Wahlversprechen im Moment ihrer Verkündung schon gebrochen werden. Frau Merkel hat es ja offen zugegeben.

Auch das „Friedensprojekt EU“ konnte überhaupt nur zustandekommen, indem der Wille der betroffenen Völker konsequent unterdrückt wurde. Das fing bei der in den anfänglichen Volksabstimmungen krachend abgelehnten EU-Verfassung an (die dann als „Lissabonner Verträge“ einfach doch durchgezogen wurde), setzte sich fort in der von den Völkern abgelehnten Euro-Rettung und gipfelt jetzt in der Zwangsüberflutung mit Flüchtlingen, die die staatliche Sicherheit, kulturelle Identität, Sicherheit von Leib und Leben und das gesamte Sozialsystem zu zerstören droht.

Die Ablehnung der Merkelschen Flüchtlingspolitik dürfte quer durch die europäischen Völker bei etwa 90% liegen. Manche Medien murmeln bisweilen verschämt über ein „Demokratiedefizit“, aber mehr folgt nicht.

Nur noch stramme Parteiendisziplin und der Kampf um den Macht-und-Pöstchen-Erhalt interessiert im scheindemokratischen System der Parteien. Die Aufdeckung des Vertuschungskartells in Bezug auf Migrantenkriminalität zeigt deutlich:

Überall wurde getäuscht, verschwiegen, gelogen und beschönigt, nur um zu vermeiden, daß die Völker sich bewußt werden, was ihnen angetan wird und DIE FALSCHE PARTEI WÄHLEN.

Soviel zum Demokratieverständnis des herrschenden Parteiensystems. Nicht einmal innerhalb der angeblich demokratischen Parteien funktioniert es. Bestes Beispiel ist das Verbot der SPD-Parteispitze gegen eigene Partei-Mitglieder, die gegen ein gigantisches Flüchtlings-Lager demonstrieren wollten.

Die Aufteilung von Parteien in links, rechts, oben oder unten ist reine Täuschung über die wahren Machtverhältnisse.

In Deutschland z. B. ist der Bundestag, das im Grundgesetz vorgesehene Verfassungsorgan, das die Regierung kontrollieren muß. Müßte.

Artikel 77
(1) Die Bundesgesetze werden vom Bundestage beschlossen. Sie sind nach ihrer Annahme durch den Präsidenten des Bundestages unverzüglich dem Bundesrate zuzuleiten.


(2) Der Bundesrat kann binnen drei Wochen nach Eingang des Gesetzesbeschlusses verlangen, dass ein aus Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates für die gemeinsame Beratung von Vorlagen gebildeter Ausschuss einberufen wird. Die Zusammensetzung und das Verfahren dieses Ausschusses regelt eine Geschäftsordnung, die vom Bundestag beschlossen wird und der Zustimmung des Bundesrates bedarf. Die in diesen Ausschuss entsandten Mitglieder des Bundesrates sind nicht an Weisungen gebunden. Ist zu einem Gesetze die Zustimmung des Bundesrates erforderlich, so können auch der Bundestag und die Bundesregierung die Einberufung verlangen. Schlägt der Ausschuss eine Änderung des Gesetzesbeschlusses vor, so hat der Bundestag erneut Beschluss zu fassen.


(2a) Soweit zu einem Gesetz die Zustimmung des Bundesrates erforderlich ist, hat der Bundesrat, wenn ein Verlangen nach Absatz 2 Satz 1 nicht gestellt oder das Vermittlungsverfahren ohne einen Vorschlag zur Änderung des Gesetzesbeschlusses beendet ist, in angemessener Frist über die Zustimmung Beschluss zu fassen.


(3) Soweit zu einem Gesetze die Zustimmung des Bundesrates nicht erforderlich ist, kann der Bundesrat, wenn das Verfahren nach Absatz 2 beendigt ist, gegen ein vom Bundestage beschlossenes Gesetz binnen zwei Wochen Einspruch einlegen. Die Einspruchsfrist beginnt im Falle des Absatzes 2 letzter Satz mit dem Eingange des vom Bundestage erneut gefassten Beschlusses, in allen anderen Fällen mit dem Eingange der Mitteilung des Vorsitzenden des in Absatz 2 vorgesehenen Ausschusses, dass das Verfahren vor dem Ausschusse abgeschlossen ist.


(4) Wird der Einspruch mit der Mehrheit der Stimmen des Bundesrates beschlossen, so kann er durch Beschluss der Mehrheit der Mitglieder des Bundestages zurückgewiesen werden. Hat der Bundesrat den Einspruch mit einer Mehrheit von mindestens zwei Dritteln seiner Stimmen beschlossen, so bedarf die Zurückweisung durch den Bundestag einer Mehrheit von zwei Dritteln, mindestens der Mehrheit der Mitglieder des Bundestages.

Nehmen wir das Beispiel der CDU Bundesvorsitzenden und Kanzlerin Merkel. Die als Regierungschefin die Deutschen und Europäischen Gesetze hinsichtlich der Schuldenfinanzierung durch Steuergelder eigenmächtig außer Kraft gesetzt hat. Das Grundgesetz auch in der Frage der illegalen Einwanderung mißachtet und Bundesbehörden mittels Richtlinienkompetenz anweist, das Recht zu ignorieren.

Wo ist die Kontrolle durch den Bundestag, der das Recht hat mit 10% seiner Stimmen gegen das verfassungswidrige Handeln der Regierung durch Klage vor dem Bundesverfassungsgericht vorzugehen?

Die Antwort kennt jeder: Die persönlichen Vorteile der Abgeordneten wiegen schwerer als die zu erwartenden Nachteile des Volkes. Verlust des Listenplatzes, Karriereende usw.

Unsere Abgeordneten haben den klaren Auftrag, den Staat, sprich die Regierung zu kontrollieren und das Einzelne Individuum vor dem Staat, sprich der Regierung, durch die Einhaltung des Grundgesetzes zu schützen. Die Abgeordneten haben die Aufgabe, den Bürger vor Übergriffen des Staates zu bewahren.

Das Gegenteil ist der Fall.

Der Bundestag leistet der Regierung Beihilfe, das Grundgesetz zu mißachten. Dies geschieht entweder durch aktive Beschlußfassung oder durch das Unterlassen von erforderlichen Handlungen, die das rechtwidrige Handeln der Bundesregierung unterbinden.

Im Moment sehe ich keine Initiative des Bundestages, Merkels Rechtsbeugertruppe in ihre Schranken zu weisen. Auch dem Bundespräsidenten stünden solche Rechte, ja Pflichten, zu. Die dieser nicht wahrnimmt.

Wozu brauchen wir dann einen Bundestag oder einen Bundespräsidenten, wenn diese wissentlich und sehenden Auges eine illegal handelnde Bundesregierung gewähren lässt?

Hierzu stelle ich fest, daß alle zur Kontrolle des Staates berufenen Verfassungsorgane versagen.

In einem solchen Falle kann das Deutsche Volk immerhin Schadensersatz von allen Bundestagabgeordneten, dem Bundespräsidenten und allen Regierungsmitgliedern verlangen.

Artikel 34
Verletzt jemand in Ausübung eines ihm anvertrauten öffentlichen Amtes die ihm einem Dritten gegenüber obliegende Amtspflicht, so trifft die Verantwortlichkeit grundsätzlich den Staat oder die Körperschaft, in deren Dienst er steht. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt der Rückgriff vorbehalten. Für den Anspruch auf Schadensersatz und für den Rückgriff darf der ordentliche Rechtsweg nicht ausgeschlossen werden.

Alle aufgezählten und näher bestimmbaren Personen haften dem Deutschen Staatsvolk auf Grund des geleisteten Amtseides.

Einen solchen Auftrag, diese Forderungen einzubringen, wahrscheinlich beim Landgericht Berlin, würde ich gerne als Anwalt betreuen.

Die Mütter und Väter des Grundgesetzes haben sich ein solches Szenario vorstellen können und haben dafür Sorge getragen, daß die Feinde des Grundgesetzes wenigstens Schadensersatz an das Volk zu leisten haben, sofern das Bundesverfassungsgericht das Volk wenigstens als Dritten im Sinne von Artikel 34 GG ansieht.

Da der Fiskus zuständig für die Erhebung einer Schadensersatzklage wäre, müßte dieser, namentlich der Bundesfinanzmister der Finanzen, durch das Bundesverwaltungsgericht oder das Bundesverfassungsgericht im Wege der Verpflichtungsklage gezwungen werden, eine solche Klage zu erheben. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Herr Schäuble das freiwillig veranlaßt. Schäuble könnte sich allerdings als Mitglied des Gouverneur Rates des ESM sicher fühlen, da er lebenslang vor allen Gläubigern geschützt wird. So wird wohl sein Irrglaube lauten.

Die aufgezeigten Beispiele zeigen, daß die Herrschaft von Parteien nicht geeignet ist, das Volk vor Ausbeutung und Diktatur zu bewahren.

Das System bedeutet in den meisten Fällen, die reale Regierung durch eine Oligarchie, der Herrschaft weniger schlechter Menschen, zu installieren.

Nach Dr. Andreas Oetker, Vorsitzender der Nord-Atlantiker, werden die USA von knapp 200 Familien beherrscht, zu welchen auch die Eigentümerfamilien der American Federal Reserve zählen. Mit jenen will er sich lieber nicht anfeinden. Im Übrigen können die wirtschaftlichen Interessen der Konzerne nur im Wege der Tyrannis oder der Oligarchie durchgesetzt werden.

Zur Durchsetzung dieser Machtstrukturen bedarf es natürlich einer gewissen Gewaltausübung oder die glaubwürdige Drohung mit Gewalt, was Aufgabe der USA (NATO) ist.

Da wird es schon mal nötig, Kriege anzuzetteln, Regime-Changes herbeizuführen, oder mittels Drohnen unbequeme Störenfriede zu ermorden. Seit dem Zweiten Weltkrieg haben die USA auf diese Weise schon zwanzig Millionen Zivilisten getötet.

Wir alle leben unter permanenter Bespitzelung durch alle möglichen Dienste der Regierungen. Wir werden von den Medien manipuliert. Jüngstes Empörungsopfer ist zur Zeit wieder mal Putin, der einem Jungen einen Kuß auf den nackten Bauch gegeben hat und angeblich nicht vor einem Auftragsmord zurückschreckt, wenn ein Agent ein Video hat, das seine angeblichen pädophilen Neigungen und begangenen Mißbrauch von Kindern dokumentiert. Solche Geschichten werden dann vom l`autre chien, den Briten verbreitet, da Putin den geopolitischen Ambitionen des Empire und den USA in Syrien in die Quere kommt.

Putin als Pädophiler ist Grund genug, um alle NATO-Partner in den Krieg gegen Rußland zu hetzen. Das ist Teil des internationalen Empörungsmanagements. Solche „Graswurzelbewegungen“ kann man bei Werbeagenturen kaufen. Das ist das Handwerk der NGOs.

Wer sich jeden Tag vornimmt, sich nicht täuschen zu lassen, begibt sich in den einzigen Schutz, den es vor dieser gut funktionierenden Manipulation durch alle großen Presseorganen gibt.

Auf Dauer werden wir nicht vermeiden können, das Heft selbst in die Hand zu nehmen und regionale Selbstverwaltungen zu schaffen, wenn die Illusion der Freiheit Wirklichkeit werden soll.


www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg/245216
www.youtube.com/watch?list=PL9439A3DD50E52520&v=Rx5SZrOsb6M
de.wikipedia.org/wiki/Graswurzelbewegung
quer-denken.tv/index.php/1479-demokratie
www.welt.de/debatte/kommentare/article146079219/Staat-heisst-auch-Herrschaft-ueber-die-Grenzen.html
www.wissensmanufaktur.net/verfassungswidrige-einwanderung
www.spiegel.de/spiegel/vorab/verfassungsklage-gegen-merkels-fluechtlingspolitik-a-1073362.html
www.focus.de/politik/ausland/mord-an-geheimagenten-kurz-vor-seinem-tod-litwinenko-bezeichnete-putin-als-paedophilen_id_5230391.html

 

Quelle: Demokratie: Gab es sie je? Gibt es sie überhaupt? Haben wir eine Demokratie? – Der BRD Schwindel

Nicht ganz dicht: „Kölner Polizei verfügt Aufenthaltsverbot für Rocker an Karneval!“ – Der BRD Schwindel

absolut ohne Worte …

 

von O24

Nach den Vorfällen von der Silvesternacht zieht die Polizei nun ernsthafte Konsequenzen, hätte man jedenfalls denken können, wenn es sich nicht um Köln handeln würde, jener Stadt in der neulich ein Platz nach einem pädophilen Autor Felix Rexhausen benannt wurde.

MC-Brothers-Germany2

Die Rocker von Brothers MC Germany haben nach Facebook Meldungen ein Betretungs- und Platzverbot erhalten – an der Echtheit des Schreibens dürfte kein so großer Zweifel bestehen.

Nach den Vorfällen hatten sich die Rocker nämlich geäußert und ihre Unterstützung zugesagt, um solche Ausschreitungen zu verhindern. Was man nun grundsätzlich von Motorrad Clubs halten mag, ist das eine, die Polizei jedoch hat kläglich versagt in Köln und wird weder die Hoheit auf der Straße, noch ihren guten Ruf so schnell wieder erlangen, sofern sie jemals diesen Status Quo gehabt haben sollte.

Die Kölner Jecken werden sich ganz bestimmt ohne Rocker nicht weniger mulmig fühlen und Sorge um ihre Funkemariechen haben, wenn sie denn überhaupt noch in traditionellen Karnevalskostümen auf die Straße gehen.

Was macht die Polizei, wenn sich die Rocker als Araber verkleiden? 

MC-Brothers-Germany

Quelle: Nicht ganz dicht: „Kölner Polizei verfügt Aufenthaltsverbot für Rocker an Karneval!“ – Der BRD Schwindel

Katastrophen-Alarm – Der BRD Schwindel

Wahre Worte für jeden, der nachdenkt …

von Johannes

Nicht eine, sondern mehrere Katastrophen kommen auf uns zu, Katastrophen, die epochales Ausmass haben werden und unser Leben, unsere Gesellschaft und hoffentlich unser Denken grundlegend verändern werden.

finanz-krise-crashDie grösste Bedrohung ist ein Finanzcrash.

Dieser ist bereits im Gange! Die Märkte sind instabil und zum Grossteil völlig überzogen. Die sich im „Spiel“ befindlichen Summen sind derart astronomisch, dass man sich keine Vorstellung machen kann, was das im Ernstfall tatsächlich für Auswirkungen haben wird. Doch der Vergleich zu einem Tsunami ist berechtigt. Wir sind derzeit dort, wo das Wasser zurückgeht und sich die Riesenwelle des Tsunamis aufbaut. Wenn der Tsunami an Land kommt, reißt er alles, wirklich alles mit.

Warum?

Weil die Globalisierung eine extreme Vernetzung nicht nur intern in den Branchen, sondern auch extern gebracht hat. Keine Wirtschaft, kein Staat, keine Währung kann sich bei diesem Zusammenbruch heraushalten. Es wird eine Vermögensvernichtung, wie sie noch niemals vorher war. Alles ist denkbar, bis hin zum Zusammenbruch der Infrastruktur – wohl dem, der vorgesorgt hat!

Der Finanzcrash ist nicht mehr abzuwenden, er läuft schon.

Derzeit versuchen die Eliten den endgültigen Crash noch hinauszuzögern. Allerdings mit einem Aufwand an Mittel, sowohl gesetzlichen wie finanziellen, die ebenfalls noch niemals da waren.

Nach dem Crash von 2008, der zum Kommenden wie ein leichtes Crasherl erscheinen wird, hat weder die Politik noch die Finanzwelt noch die Wirtschaft daraus gelernt. Im Grunde läuft immer noch wie vor 2008, nur die sich im Spiel befindlichen Summen haben sich potenziert, mehr als vertausendfacht.

Unausweichlich ist auch eine Eskalation der Flüchtlingskrise.

Nicht Flüchtlingskrise: Arglistige Umsiedlung – Rico Albrecht im NuoViso TalkDie Willkommenspolitik der Merkel hat total versagt. Die europäischen Länder werden von Invasoren aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Asien überschwemmt. Der Strom der nach Europa ziehenden Menschenmassen lässt nicht nach.

Millionen sollen noch kommen … und keiner weiss, was man mit ihnen tun soll. Denn integrierbar sind diese Massen nicht mehr. Teilweise sind auch militante Moslems darunter, die für die Islamisierung Europas alles bereit sind zu tun. Auch Terroranschläge durchführen. Laut Nachrichtendienste sind diese auch zu erwarten. Es wird ein Krieg. Ein Krieg der einheimischen, europäischen Völker gegen die Invasoren, die mehrheitlich unkontrolliert einmarschiert sind.

Selbst wenn der Terror ausbleiben sollte, können die europäischen Staaten diese Millionen Neuzugänge, die zudem noch vorhaben, Familien nachzuholen, nicht stemmen. Das Sozialsystem wird zusammenbrechen, es gibt zu wenig Wohnungen, die Bildung der Invasoren ist extrem schlecht, nicht viele werden überhaupt in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Und dann ist da noch die Sache mit dem Islam …

Die Bevölkerung kommt sich verarscht und ausgenutzt vor.

War bisher kaum Geld für sozialen Wohnbau vorhanden, so scheint jetzt Geld keine Rolle zu spielen. Doch die Zeche bezahlt die arbeitende, steuerzahlende Bevölkerung. Diese ist aber nicht Willens die extreme Politik mitzutragen. Konflikte sind vorprogrammiert. Der Tag ist nicht mehr weit, an dem die Wutbürger die Politiker aus ihren Ämtern jagen werden. Denn auch hier darf getrost gesagt werden, es waren alles Lügen, Verdrehungen der Tatsachen und spektakuläre Fehleinschätzungen, was die gesamte Flüchtlingskrise betrifft.

Hinzu kommen die immer häufiger der Öffentlichkeit vor allem in sozalen und alternativen Medien präsentierten Zwischenfälle. Vergewaltigungen, Pädophilie, sexuelle Belästigungen, Gewalt durch die Invasoren häufen sich. Erste Bürgerwehren werden ins Leben gerufen, Waffenkäufe boomen – die Polizei ist ratlos und die innere Sicherheit nicht mehr gegeben.

Als besonders problematisch wird die Islamisierung gesehen.

Moslemische Prediger verhehlen kaum ihren Hass gegenüber Nichtmoslems. Es wird zu einem Krieg ausarten, wobei Terroranschläge in allen grösseren Städten möglich sind. Der Islam erklärt in den Moscheen (nicht in allen, es gibt auch gemässigte!) den ungläubigen Europäern den heiligen Krieg. Unfassbar, welche Predigten gehalten werden. Das kann und wird sich die heimische Bevölkerung kaum lang gefallen lassen. Übergriffe sind, ebenso wie Terroranschläge nur eine Frage der Zeit.

Dann allerdings, wird ganz Europa brennen … zumindest die Städte!

Europa-brennt-620x330Als schlimmstes Szenario sehe ich, wenn der Zusammenbruch unseres Finanzsystems und der Bürgerkrieg gegen den Islam und die Invasoren gleichzeitig kommen wird. Was allerdings sehr wahrscheinlich wird. Die öffentliche Ordnung wird vollkommen zusammenbrechen, es wird viel Blut fliessen und es wird viel zerstört werden.

Und doch sollten wir es als große Chance sehen, die total verkorkste und irrationale Welt zu verändern und uns aus der Sklaverei der Eliten zu befreien. Gemeinsam können wir nach dem Zusammenbruch eine Welt schaffen, in der nicht das Geld und die Macht im Mittelpunkt steht, sondern der Mensch! Und das ist durchaus machbar!

 

Quelle: Katastrophen-Alarm – Der BRD Schwindel

Das Merkel-WIR ist das Lügenwort des Jahrhunderts

Das Erwachen der Valkyrjar

307335126

Was trägt der tapfere deutsche Kämpfer gegen die Flüchtlingsflut wenn er seinen Anschlag auf Flüchtlingsheime durchführt? Am liebsten die blaue Stretch-Jeans im Used-Look für 17.00 Euro von H & M. Wo mag sie herkommen, die Jeans-Baumwolle zum Tiefstpreis?

Aus einem der afrikanischen oder arabischen Länder, in denen der Stundenlohn des Baumwollpflückers unter der Hungergrenze liegt? – Was hat er am Morgen gegessen, der CDU-CSU-SPD-Vorkämpfer für die Flüchtlings-Begrenzung, wenn er am Nachmittag der Presse erzählt, dass WIR das doch nicht so ganz schaffen? Eine von den EU-Billig-Tomaten, die, von der EU subventioniert, afrikanische Farmer in den aussichtslosen Preiskampf und in die Flucht treibt? Oder ist der elende Flüchtling, der vor allem seit „Köln“ das Gemüt der gemütlichen deutschen Öffentlichkeit arg stört, nur vor deutschen Waffen geflohen, die jährlich für eine Milliarde exportiert werden und am liebsten arme Menschen vom Leben in die Flucht befördern.

WIR schaffen das. Dieses WIR ist das Lügenwort des Jahrhunderts. Merkel…

Ursprünglichen Post anzeigen 719 weitere Wörter

Gespräche in Genf noch sinnvoll? USA bereiten Syrien-Intervention vor

Das Erwachen der Valkyrjar

Gewisse Kräfte in Washington stemmen sich gegen eine friedliche Lösung des Syrien-Konflikts, bei der Präsident Baschar al-Assad mindestens für die Übergangszeit an der Macht bleiben würde, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Montag.

307338903

Die Erklärung von US-Vizepräsident Joe Biden über eine Intervention in Syrien, die er wenige Tage vor einem in dieser Woche geplanten Treffen der syrischen Konfliktparteien in Genf abgab, hat diese Gespräche so gut wie sinnlos gemacht. Egal was das Weiße Haus jetzt sagt, um den negativen Effekt seiner Worte zu relativieren – es ist offensichtlich, dass Washington auf eine militärische Lösung setzt.

Nach einem Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu sagte Biden: „Falls eine politische Regelung in Syrien nicht möglich sein sollte, sind wir bereit, eine militärische Lösung herbeizuführen und gegen den ‚Islamischen Staat‘ anzutreten.“

Verteidigungsminister Ashton Carter äußerte sich noch deutlicher: „Wir suchen nach jeglichen Möglichkeiten, um mehr zu tun. Dort in Syrien wird ein Bodeneinsatz beginnen.“ Nach seinen Worten „ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 346 weitere Wörter

Migrantenflut: Ungarn und Slowenien für Grenzzaun

Das Erwachen der Valkyrjar

Ungarn und Slowenien fordern einen Zaun an den Grenzen zu Griechenland.

„An den Grenzen Mazedoniens und Bulgariens zu Griechenland muss ein Zaun errichtet werden, um die Flüchtlingsflut einzudämmen“, erklärte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán auf der gemeinsamen ungarisch-slowenischen Regierungssitzung in Brdo pri Kranju. Weiter sagte Orbán: „Wenn wir die EU-Aussengrenzen nicht schützen, so werden wir das Schengen-System zerstören“, schreibt heute die Budapester Zeitung.

Die Sitzung dauerte länger als geplant, es ging hauptsächlich um die Standpunkte beider Staaten in der Flüchtlingsfrage. Orbán führte weiter aus, Ungarn unterstütze die Bestrebung Sloweniens, dass es einen internationalen Zusammenschluss zum Ausbau einer zweiten Schutzlinie geben sollte. „Sich nur darüber zu beschweren, dass Griechenland seine Grenzen nicht schützt, reicht nicht“, sagte Orbán weiter.

Auch der slowenische Ministerpräsident Miro Cerar sprach sich für einen Zaun an der griechischen Nordgrenze aus. „Wir haben keine Zeit, wir können nicht bis zum Frühling warten.“ Dann sei mit einem noch grösseren…

Ursprünglichen Post anzeigen 18 weitere Wörter

Bringe den Kosmos mit deiner positiven Energie zum Schwingen

Das Erwachen der Valkyrjar

Deine Gedanken und Intentionen können deinen Weg kreieren

Wir sind wahrlich Sklaven unserer 5 Sinne. Und es ist immer die Wissenschaft notwendig, um letztlich zu demonstrieren, dass das, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen, in Wahrheit nicht wahr ist. Und es ist die Wissenschaft, die der Masse das zeigen wird, was viele von uns schon längst wissen, dass unsere Gedanken Energie und Schwingung sind, so wie alles andere auch. Wenn diese auf die Ordnung und die Perfektion des universellen Verständnisses ausgerichtet sind, dann ist der Himmel buchstäblich die Grenze, was wir in unser Leben ziehen können, denn die Gesetze der Vibration und der Anziehung sind untrennbar miteinander verbunden.

Vibrate Cosmos

Die Wissenschaft der Energie

Dank den Durchbrüchen der Quantenphysik ist uns nun bekannt, dass alles, was existiert, wenn es in seine Grundelemente zerteilt wird, nichts anderes außer Energie ist. Auf der Ebene der Kleinatome zählt nichts anderes außer der Energie und der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.286 weitere Wörter

Höchst wichtige Information für das deutsche Volk: HLKO ist gültig! – Der BRD Schwindel

von NTA

Mediale Propagandalügner gibt ´s da draußen auf der Straße ohne Ende, doch auch im Internet wird Propaganda gegen faktentreue Aufklärer gemacht, welche der Bevölkerung die Wahrheit mitteilen.

gauck-bestaetigt-gueltigkeit-der-hlko1Klärt man zum Beispiel über die Klimalügereien auf, dann versuchen schäbigen Propagandisten das zu diffamieren. Propagandisten sind übrigens ekelerzeugende Töchter und Söhne, die wohl sogar ihre eigene Mutter für 5 Euro verschachern würden.

Klären wahrheitsliebende Medien im Internet mit faktenbasierender Aufklärung über die Machenschaften der Lebensmittelmafia auf, so ist man sich der Torpedierung dessen ebenfalls gewiss.

Propagandalügner versuchten auch die tatsächliche Situation in Deutschland in Abrede zu stellen, was den Status und die Rechtssituation betrifft.

Da konnten von wahrheitsliebenden Internetmedienmachern ruhig eindeutige Beweise vorgelegt werden, doch noch nicht einmal davon ließen sich die Schädlinge abhalten, auch weiterhin zu versuchen, alles in ´s Lächerliche zu ziehen, zu diffamieren und zu denunzieren.

Dankenswerterweise geschah das ausschließlich, also immer nur mit fadenscheinigen Scheinargumenten, die sogar ein Kind durchschaut – oder auch mit dem üblichen Geschwafel, womit man wahrheitsliebenden Internetmedien eine Zugehörigkeit zur rechten Szene oder ähnlich Unschönes anzudichten versuchte.

Dieser Hut ist allerdings bereits so alt, dass man damit noch nicht einmal mehr die Eltern von Neunzigjährigen beeindrucken kann, geschweige denn denkende Menschen, von denen es jeden Tag mehr und mehr gibt.

In den allermeisten Fällen dürfte es also beim Versuch geblieben sein, da die Scheinargumente, Lügen und Behauptungen von Propagandisten es einfach nicht mit der Wahrheit aufnehmen können, die per Fakten und Tatsachen nachgewiesen ist.

So wurde von Propagandisten auch gern schon mal versucht, die HLKO (Haager Landkriegsordnung) als gar nicht gültig hinzustellen – selbstverständlich auch wieder mit wie immer fadenscheinigen Scheinargumenten.

Warum will das Propagandageseuche die HLKO eigentlich als ungültig hinstellen?

Diese Frage ist schnell beantwortet: In der HLKO gibt es zwei Artikel, die eine überaus große Tragweite haben, denn die Sache ist nämlich die:

In Artikel 46 der HLKO findet sich der Satz:

“Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden”.

Das ist für das herrschende Schwerverbrechergesindel, welches hierzulande in sogenannten Parlamenten, Städten, Gemeinden und Kommunen hockt, natürlich überaus unschön.

Das heißt nämlich nichts anderes, als dass jegliche Steuer, jegliche Zwangsgebühr und jegliche Zwangsabgabe zwar erhoben werden kann, allerdings nicht eingezogen werden darf, da das Einziehen des Privateigentums durch Artikel 46 der HLKO untersagt ist.

Welche Konsequenz hat das?

Auch diese Frage ist schnell beantwortet: Das hat die Konsequenz, dass das Zahlen jeglicher Steuer, jeglicher Zwangsgebühr und jeglicher Zwangsabgabe bestenfalls auf freiwilliger Basis erfolgen kann, da die HLKO das Einziehen von Privateigentum nämlich nicht erlaubt.

Wer also gern Steuern, Zwangsabgaben und der Gleichen bezahlen möchte, der kann das gern tun – muss er aber nicht.

Dass im hiesigen Land kein einziges gültiges Gesetz existiert, welches zur Zahlung von Steuern verpflichtet, erwähnen wir in diesem Artikel gern ein weiteres Mal, auch wenn unsere Stammleserinnen und Stammleser das schon längst wissen.

Ebenso wiederholen wir gern, dass im hiesigen Land keine einzige staatliche Organisation existiert, die Steuern, Zwangsabgaben etc. überhaupt einfordern darf, da das hiesige Land mehrfach bewiesen kein Staat ist.

Das bedeutet: Im hiesigen Land existieren ausschließlich Firmen ohne hoheitsrechtliche Befugnisse, die auf keinen Fall dazu berechtigt sind, Gesetze zu erlassen oder Forderungen an die Bevölkerung zu stellen.

Das hängt übrigens damit zusammen, dass es hierzulande keinen einzigen hoheitsrechtlich befugten Beamten gibt, da der Beamtenstatus exakt am achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft wurde.

Wir haben es hierzulande also ausschließlich mit Firmen und mit Firmenangestellten zu tun.

Nun fragen wir mal: Dürfen Firmen und/oder Firmenangestellte von Ihnen das Zahlen von Steuern und Zwangsabgaben verlangen???

Nein. Natürlich nicht!

Ansonsten könnte ja auch der Apotheker mit selbst gebastelten Steuerforderungen an Sie herantreten und von Ihnen die Zahlung selbiger verlangen.

Das macht der Apotheker aber nicht, weil er weiß, dass Sie das niemals bezahlen würden.

Die “Bundesrepublik Deutschland”, die ebenfalls eine Firma ist, macht das hingegen schon und das sogar sehr erfolgreich.

firma-bundesrepublik-deutschlandUnd wissen Sie, wieso die Firma “Bundesrepublik Deutschland” damit so viel Erfolg hat?

Auch diese Frage ist schnell beantwortet: Die Firma “Bundesrepublik Deutschland” ist damit so erfolgreich, weil SIE (lieber Neuankömmling bei News Top-Aktuell)

erstens: wahrscheinlich gar nicht wussten, dass die sogenannte “Bundesrepublik Deutschland” nur eine Firma ohne hoheitsrechtliche Befugnisse ist

zweitens: obrigkeitshörig bis über die Ohren sind (bzw. womöglich bis eben noch waren)

drittens: diesbezüglich nie etwas hinterfragt haben, denn Sie kennen ja sicher einen der Deutschen liebsten Sprüche: “das war ja schon immer so”.

Heute wissen wir: Nur weil etwas “schon immer so war”, muss es nicht rechtens sein. Hinterfragen Sie also bitte auch alles andere, “was schon immer so war”.

Sie werden erstaunt sein, was so alles “schon immer so war”, aber nicht rechtens ist.

Zurück zur HLKO:

Die HLKO offeriert einen weiteren überaus interessanten Artikel, nämlich den Artikel 47. In dem heißt es:

“Plünderung ist ausdrücklich untersagt”.

Sogenannte “Gerichtsvollzieher”, die nichts anderes als Einbrecher, Diebe und Plünderer, aber keine Beamten mit hoheitsrechtlichen Befugnissen sind, haben somit selbstverständlich keinerlei Legitimation, geschweige denn das Recht dazu, in Ihre Privatsphäre einzudringen und Sie auszuplündern. Die HLKO verbietet das nämlich mit dem Artikel 47.

Nun wissen Sie, warum das Propagandagesindel die HLKO gern mal als ungültig hinzustellen versucht.

Sollte tatsächlich jemand auf das Geschwätz solcher Propagandisten ´reingefallen sein, so können wir mit diesem Artikel einen überaus knackigen Beweis liefern, dass die HLKO bis zur Sekunde gültig ist (siehe nachfolgendes Dokument):

gauck-bestaetigt-gueltigkeit-der-hlkoDas “Bundespräsidialamt” hat mit diesem Schreiben eindeutig bestätigt, dass die HLKO bis zur Sekunde Gültigkeit besitzt.

Damit wird auch bestätigt, dass die Artikel 46 und 47 der HLKO Gültigkeit besitzen.

Es wird also Zeit, dass die Bevölkerung diese Artikel endlich mal in Anwendung bringt und damit aufhört, schwerkriminellen Firmen und deren nicht minder kriminellen Angestellten Gelder in den Rachen zu werfen, die man für sich selbst doch viel besser verwenden kann.

Auch sollten Sie unbedingt alle Steuern (direkte wie auch indirekte), die Sie lebenslänglich zu Unrecht bezahlt haben, auf jeden Fall mit Zins und Zinseszins zurück verlangen.

Wie man das machen kann, haben wir (unter anderem) hier beschrieben: “klick”

Kleine Bitte noch: Tun Sie uns (und somit auch sich selbst) doch bitte einen Gefallen. Geben Sie diese Informationen weiter – sowohl über persönliche Gespräche, als auch über Netzwerke im Internet.

Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit und für Ihre Mithilfe.

 

Quelle: Höchst wichtige Information für das deutsche Volk: HLKO ist gültig! – Der BRD Schwindel

Good bye London – oder das Ende Europas – Der BRD Schwindel

Übersetzung: Marilla Slominski

Dieser erschütternde Bericht aus der einstigen blühenden Metropole London zeigt uns die düstere Zukunft Europas auf. Denn das, was dort geschieht, ist unumkehrbar und wird in absehbarer Zeit auch Städte wie Paris, Berlin, Kopenhagen, Rom, Madrid und all die anderen Metropolen mit Hilfe der linken Regierungen in den Abgrund führen.

london-immigrantsIn seinem neuen Buch „This is London“ hat der britische Journalist Ben Judah eine erschreckende Bestandsaufnahme des heutigen London gemacht.

„Ich bin in London geboren, doch ich erkenne die Stadt nicht mehr. Ich weiß nicht, ob ich dieses neue London lieben oder Angst vor ihm haben soll: eine Stadt in der mehr als 55 Prozent keine gebürtigen weißen Briten mehr sind, fast 40 Prozent aus anderen Ländern stammen und Hunderttausende illegal in einer Art Parallelwelt leben,“ resümiert der Reporter.

Um herauszufinden, wer diese neuen Bewohner Londons sind, hat Judah sich tief in das Migrantenmilieu begeben. Er verbrachte die Nacht mit rumänischen Bettlern, die in den Tunneln des Hyde Park leben, er wohnte in einer Absteige in East London. Er gewann das Vertrauen eine Vielzahl von Migranten, die ihm schonungslos aus ihrem Leben berichteten. Vom Taxifahrer, der auch Totenwäscher ist, der rumänischen Prostituierten mit blonder Perücke oder dem wohlhabenden jungen Afrikaner mit Bodyguards seines Stammes, sie alle erzählten ihm ihre Geschichten.

Diese Geschichten sind das Gegenteil dessen, was uns die Linken weismachen wollen,  in ihnen zeigen sich die wahren Auswirkungen der Einwanderung. Sie beeinflusst mittlerweile alle Bereiche des täglichen Lebens und hat London vollständig verändert.

Die englische Oberklasse wohnt schon lange nicht mehr in den Stadthäusern in Mayfair, die Randbezirke sind nicht mehr das Zuhause der aufstrebenden Arbeiterklasse. Selbst die Prostituierten in Soho und die Obdachlosen kommen nicht mehr aus Großbritannien.

Das alles ist ein Ergebnis der liberalen Einwanderungspolitik der Labour Party der vergangenen Jahre.

Nur die Linken und die Geschäftsleute hauen sich noch gegenseitig auf die Schulter und beglückwünschen sich gegenseitig für ihre offene Stadt, die die ganze Welt willkommen heißt.

In Wirklichkeit haben die steuerzahlenden und wählenden Briten die Kontrolle über ihre Grenzen verloren, können nicht mehr entscheiden, wer ins Land darf und wer nicht. Das haben inzwischen kriminelle Banden übernommen. Und in ihrer Schattenwelt gedeihen Not, Elend ,Dritte-Welt-Armut, Ausbeutung und Kriminalität.

Für die vielen Migranten bedeutet die von den Linken gewollte Multikulti-Welt nichts weiter als brutale Sklaverei.

Mit großen Versprechungen auf kostenlose Gesundheitsversorgung, freies Wohnen, Ausbildung, unzählige staatliche Unterstützungsmöglichkeiten und ständig verfügbare Frauen locken die kriminellen Schmuggler Menschen aus aller Herren Länder in die britische Hauptstadt.

Übrig bleiben hochverschuldete Arbeitssklaven, wie der junge Afghane, der jetzt bei einem Schlachter im Nordwesten Londons schuftet.

Für jemanden wie ihn, in dessen Heimatland jedem der mehr als einen Sexpartner im Leben hat, in den Rücken geschossen wird, üben diese Aussichten eine enorme Anziehungskraft aus.

Obdachlose Rumänen schlafen in Hauseingängen

Obdachlose Rumänen schlafen in Hauseingängen

Sein Mittelsmann gab ihm noch mit auf den Weg, dass Großbritannien ein Land des Rechts sei und er, wenn er die richtige Geschichte erzählen würde, nie mehr zurückgeschickt werde.

Doch in dem Augenblick, in dem die Illegalen das Land betreten, sind sie ihren neuen Herren bedingungslos ausgeliefert. Hochverschuldet müssen sie jeden Job annehmen, der sich ihnen bietet.

…..

Weiterlesen und Quelle: Good bye London – oder das Ende Europas – Der BRD Schwindel

Die Tränen unserer Kinder – Der BRD Schwindel

von Ingo Plewa

Die Erfahrungen als Vater, in der heutigen Zeit des grenzenlosen Wahnsinns, lassen mich erschaudern. Wo einst meine Kinder spielten ist nun eine „No-go-Area Zone“ entstanden, ein weiteres Stück Heimat, Vertrautheit und Sicherheit einfach so verloren.

zerstoerung_der_kinderDie Rede ist von einem Spielplatz, „nur“ ein Spielplatz ? Mag so manche(r) denken, aber es ist mehr als das. Über die Jahre und nun im gefühlten Zeitraffer, hat sich meine Heimat, dank den apokalyptischen Ideen der „Deutschland-Abschaffer“, Stück für Stück zum negativen verändert.

Es werden jetzt Asylforderer in Hochhäuser einquartiert und die dazugehörigen Spielplätze in Eroberer-Manier „beschlagnahmt“. Wenn sich deutsche Kinder dort sehen lassen, werden sie beschimpft, körperlich angegangen oder gar sexuell belästigt. Selbst in Begleitung eines Erwachsenen sind unsere Kinder nicht mehr sicher. Vorfälle wie Raub, Gewalt oder sexuelle Straftaten, rücken näher und näher auch an dem beschaulichsten Wohnort heran.

Ich frage mich wie viele Veränderungen meine Landsleute noch akzeptieren, welche Einbußen nehmen sie noch in Kauf und vor allem, an was gewöhnen sie sich noch ?

Den Ruf des Muezzins haben sie nach kläglichen Widerstand akzeptiert. Daran das Moschee-Gemeinden, Ausländer oder türkische Elternbeiräte stetig an kommunaler Macht gewinnen und diverse Stadträte an der „Leine spazieren führen“, scheinbar ebenso. Milli Görüs ist eine feste Institution im Ruhrgebiet und so mancher, vor allem SPD Politiker, lässt sich nur all zu gerne mit Vertretern dieser antisemitisch islamistischen Organisation ablichten. https://de.wikipedia.org/wiki/Mill%C3%AE_G%C3%B6r%C3%BC%C5%9F

Stolz verkünden dann diese „Islam-Speichellecker“, die sich deutsche Politiker nennen, wie gut das Zusammenleben der Kulturen, die Integration der Muslime funktioniere und das es dazu keine Alternative gäbe, geben dürfe. Doch die Realität schaut anders aus. Zwar investieren diese Politiker in diverse Projekte um „unseren“ Kindern das Leben angenehmer zu gestalten, doch profitieren überwiegend Migranten von diesen, was auch das Ziel war.

Ein Spielplatz hier, ein Bolzplatz dort, ins Freibad trauen sich unsere deutschen Kinder und Jugendlichen schön lange nicht mehr und selbst mit dem Hund Gassi gehen, kann heutzutage ein Trauma nach sich ziehen. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3232218

Ein Einzelfall natürlich,  einer von Unzähligen die mittlerweile jeden Tag auf deutschen Straßen passieren.

Deutsche Eltern scheinen sich sogar an die Gefahren zu gewöhnen denen ihre Kinder ausgesetzt sind. Selbstverständlich lassen sie es nicht mehr zu das die Kinder alleine Bus oder Bahn fahren. Natürlich fahren sie ihre Kinder zum Sporttraining und holen sie überpünktlich ab, damit die Kinder nicht alleine vor dem Vereinsheim warten müssen. Im Dunkeln gehen die Kinder nicht mal mehr zum Kiosk, der nur 30 Meter vom Elternhaus entfernt ist. Sie fahren die Kinder zur Schule, holen sie wieder ab, „man hört ja so viel“.

Und man hört wirklich so viel !

Nur nicht in den Medien, man wird von den Lehrern beiseite genommen und es wird einem gesagt „das sich wohl Päderasten vor unserem Schulgelände herumtreiben“. Allein letztes Jahr machte es mehrmals an der Grundschule meiner Tochter die Runde, dieses Jahr auch schon wieder. Selbst das die Polizei nicht handelt (ist ja noch nichts passiert), scheint die wenigsten zu stören. Man stellt sich halt auf jegliche neue Gegebenheiten ein.

Die Realitätsfernen, die in ihren Elfenbeintürmen von bunten Multikulti Träumen phantasieren, interessiert das alles nicht. Sie haben ein sadistisches Vergnügen daran entwickelt, die Deutschen zu gängeln, drangsalieren und zu Tode zu demütigen.

Mein Sohn begleitet nun meine ältere Tochter zur Schule weil diese von Afrikanern belästigt wurde, selbst auf dem Fahrrad in Gruppen fühlen sich die Mädchen nicht mehr sicher. Der sichere Schulweg zum Gymnasium muss heutzutage wohlweislich geplant sein.

Meine jüngste Tochter setzte sich zu mir und fragte:

“Bapa, wieso sind die arabischen Kinder so böse und warum hat ein türkischer Opa der mir auf dem Schulweg entgegenkam scheiß deutsches Mädchen zu mir gesagt ? Ich habe doch gar nichts getan, bin nur an ihm vorbei gegangen“!

Mir verschlug es die Sprache, da ist sie wieder diese Achterbahn der Gefühle, Wut, Ohnmacht und Trauer, aber gleichzeitig auch die Ermutigung niemals aufzugeben. Niemals zu akzeptieren das man die Zukunft meiner Kinder an den Islam verkauft.

Niemals aufgeben gegen diese geisteskranken Linken anzukämpfen denen die Zerstörung alles Deutschen, nicht schnell genug vorangehen kann.

Ich weiß, diesen Kampf führe ich nicht alleine und das gibt mir Hoffnung.

Ich wischte mit dem Taschentuch eine Träne aus ihrem Gesicht meines Kindes und mir wurde schlagartig klar, es war eine Träne für all unsere Kinder.

Ihr I. Plewa

 

Quelle: Die Tränen unserer Kinder – Der BRD Schwindel