Der Kollaps beschleunigt sich – Panik an den Märkten, Super-Blasen fangen an zu platzen

Das Erwachen der Valkyrjar

Der Kollaps beschleunigt sich – Panik an den Märkten, Super-Blasen fangen an zu platzen

John Embry im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 06.01.2015

John Embry: “Ich fand es ausgesprochen interessant, dass der Handel am ersten Tag des Jahres 2016 der Schlechteste seit 1932 war und Sie werden sich erinnern, Eric, jenes Jahr verlief nicht besonders gut. Ironischerweise stehen die Dinge heute, trotz der ganzen bullischen Vorhersagen der Wall Street-Meute, schlimmer als im Vorfeld der Großen Depression der 1930er Jahre.

Aufgrund des Einsatzes von Derivaten und anderen gefährlichen Finanzinstrumenten stellt die Verschuldung des Systems heute alles in den Schatten, was in den späten 1920ern zu beobachten war. Folglich versuchen Regierungen und ihre Zentralbanken fieberhaft die Dinge über Wasser zu halten, denn sie wissen besser als alle anderen, welches Chaos sich abzeichnet.

Historische Super-Blasen fangen an zu platzen

Daraus lässt sich schließen, dass es praktisch keine wahre Preisfindung in irgendeinem der globalen Märkte mehr gibt. Allerdings verschlechtert sich in der…

Ursprünglichen Post anzeigen 394 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Der Kollaps beschleunigt sich – Panik an den Märkten, Super-Blasen fangen an zu platzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s