Warum Kleinlandwirtschaft die Erde retten wird

(Quote start):

titel

Es heißt, bei der Nahrungsproduktion sei das Maximum erreicht; außerdem sinkt der Nährstoffgehalt unseres Essens durch Industrialisierung, Chemikalien und Gentechnik. Es ist also Zeit, zu einem besseren Modell zurückzukehren. Schon ein einfacher Gemüsegarten oder auch nur ein Balkongarten kann uns nicht nur zu nährstoffreichem Essen verhelfen, sondern uns auch Fähigkeiten und die Verbundenheit mit der Natur wiedergeben, die uns bei unserer derzeitigen Lebensweise abhandenkommen.

Die Einführung der Großlandwirtschaft, bei der sich die Produktion weltweit auf relativ wenige Betriebe konzentriert, war ein Rezept für eine Nahrungsversorgung minderer Qualität und längerer Wege. Damit war praktisch garantiert, dass die Qualität sank, zum Nachteil der Menschen auf der Welt.

Kehren wir jedoch zu unseren Wurzeln zurück und unterstützen kleinere bäuerliche Betriebe oder bauen sogar einen Teil unseres Essens selbst an, können wir den Schaden, den die industrielle Landwirtschaft an unserer Gesundheit angerichtet hat, wieder reparieren.

61eynA-1xCL

Schult die Fähigkeit zu überleben

Spricht man heute mit Menschen über die Fähigkeit zu überleben, denken diese zumeist daran, wie sie den Tag ohne Kaffee überleben können oder wie sie gezwungen wären, sich eine Mahlzeit selbst zu kochen.

Wir haben die Fähigkeit verloren, uns auf Störungen unserer gemütlichen kleinen Welt einzustellen, und das kann gefährlich werden.

Wenn Sie eine einzige Fertigkeit auswählen könnten, wären Sie gut beraten, zu lernen, wie Sie Ihr Essen selbst anbauen können.

Mit diesem Wissen und einem kleinen Stück Land sind Sie davor gefeit, dass eine Unterbrechung der Nahrungsmittelversorgung, zu der es unweigerlich kommen wird, für Sie und Ihre Familie den Hungertod bedeutet (Graswurzelrevolution: Leben und Einkaufen ohne Portemonnaie (Video)).

Pflanzen anzubauen hat therapeutische Wirkung

Es ist kein Zufall, dass die Erde und die Menschen, die sie bewohnen, dringend einer Therapie bedürfen. Die Gesundheit der Menschen zeigt im Kleinen, wie wir unseren Planeten behandeln – die Verbundenheit können wir nur wiederherstellen, wenn wir wieder eins werden mit der Natur.

Der einfache Akt, eins mit der Natur zu sein, in einem Garten Pflanzen anzubauen und uns körperlich wieder mit der Erdoberfläche zu verbinden (auch bekannt als »Erdung«), hat therapeutische Wirkung und könnte bei unserer stressigen Lebensweise als natürliche Beruhigungspille dienen.

Die Verbindung überall auf der Welt wiederherzustellen, würde eine weniger feindselige Gesellschaft bedeuten und könnte die Erde sogar vor drohenden politischen Kriegen bewahren.

Nachhaltige und schadstoffarme Produktion

Industrielle Landwirtschaft bedeutet eine ungeheure Belastung für den Boden und die Umwelt, und sie mindert die Qualität unseres Essens. Die derzeitige Form der Nahrungsmittelproduktion ist nicht nachhaltig und die Verseuchung von Luft, Essen und Wasser zeigt beispielhaft, wie wir als Menschheit früher als erwartet ausgelöscht werden könnten.

Kleinlandwirtschaft ist für den Boden viel weniger belastend, verschmutzt die Umwelt weniger und liefert in der Regel höherwertige Nahrungsmittel. Das Ergebnis ist eine glücklichere Erde und glücklichere Menschen auf ihr, weil wir die Geschenke der Natur, die uns nähren sollen, in ihrer natürlichen Form annehmen.

Schätzungen zufolge werden in den USA zurzeit rund 40 Prozent der Lebensmittel weggeworfen. Mehr Großlandwirtschaft ist also gar nicht erforderlich. Was wir brauchen, ist besseres Nahrungsmittel-Management, und das lässt sich mit Kleingärtnerei viel einfacher erreichen, weil die Bedürfnisse der Verbraucher in kleineren, handhabbareren Einheiten besser erkannt werden.

Perfekt wäre es, wenn wir unser eigenes Essen mit geringstmöglichen Mitteln produzieren könnten. Und das geht mit Innovationen wie einer Mini-Farm-Box. Wir müssen zurück zu einer stärker landwirtschaftlich geprägten Gesellschaft, wenn wir die Menschen und die Erde retten wollen.

Literatur:

Meine eigene Samengärtnerei von Constanze von Eschbach

Handbuch Bio-Gemüse: Sortenvielfalt für den eigenen Garten von Arche Noah

Die 156 besten Rezepte für Selbstversorger: Wie Sie mit Gemüse, Obst und Kräutern aus eigenem Anbau leckere Gerichte zaubern vonConstanze Eschbach

Biogärtnern für Selbstversorger (GU Garten Extra) von Christel Rupp

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de vom 30.11.2015

(Quote end)

Quelle: http://www.pravda-tv.com/2015/12/warum-kleinlandwirtschaft-die-erde-retten-wird/

Annahme verweigert – Rückführung nicht möglich?

Indexexpurgatorius's Blog

Was macht man mit „Facharbeitern“ die kein Asylrecht in der Buntendiktatur Deutschland erhielten? Richtig, man schiebt sie ab.

Doch stellt sich die Frage was sollen sie in ihrem Heimatland oder anders gefragt was soll deren Heimatland mit solchen Unterpreviligierten?

Das Land weigert sich also, aus der EU ausgewiesene Flüchtlinge zurückzunehmen – und schickt sie kurzerhand in die EU zurück.
Pakistan schickte 30 aus der EU ausgewiesene Flüchtlinge wieder zurück nach Griechenland.

Bereits auf dem Flughafen in Rawalpindi bei Islamabad kontrollierten Beamte die 49 Passagiere noch an Bord des Charter-Flugzeugs. 30 der Flüchtlinge durften das Flugzeug nicht verlassen, Pakistan verweigerte ihnen die Einreise.
Die Maschine kehrte mit den 30 Abgewiesenen nach Griechenland zurück.
Zur Begründung hieß es, Pakistan wolle keine Flüchtlingen mit möglichen extremistischen Verbindungen aufnehmen.
Ups!!!!

Ursprünglichen Post anzeigen

Am Horizont zeichnet sich Krieg ab: Ist es zu spät, ihn aufzuhalten?

(Quote start):

titelbild-weltregierung

Eine Lehre aus der Militärgeschichte ist, dass sobald die Mobilisierung für den Krieg beginnt, diese eine Eigendynamik entwickelt und unkontrollierbar wird. Das könnte sich unbemerkt vor unseren Augen abspielen.

In seiner Rede am 28. September zum 70-jährigen Bestehen der Vereinten Nationen erklärte der russische Präsident Vladimir Putin, dass Russland den gegenwärtigen Zustand der Welt nicht mehr länger tolerieren kann. Zwei Tage danach begann Russland auf Ersuchen der syrischen Regierung mit dem Krieg gegen ISIS.

Russland war schnell damit erfolgreich, Waffendepots von ISIS zu zerstören und der syrischen Armee zu helfen, Gewinne von ISIS zurückzuerobern. Russland zerstörte auch Tausende von Tanklastwagen, deren Inhalt der Finanzierung von ISIS diente, nämlich gestohlenes syrisches Erdöl, das in die Türkei transportiert wurde, wo es an die Familie des Gangsters verkauft wurde, der zur Zeit in der Türkei herrscht (Die größten Nutznießer des IS-Ölschmuggels? Türkei und…Israel (Videos)).

Washington wurde durch Russlands Entschlossenheit überrascht. Aus Angst, dass der schnelle Erfolg der entschlossenen Vorgangsweise Russlands Washingtons NATO-Vasallen davon abschrecken würde, Washingtons Krieg gegen Assad und Washingtons Gebrauch seines Hampelregimes in Kiew zur Ausübung von Druck auf Russland weiterhin zu unterstützen, arrangierte Washington den Abschuss eines russischen Kampfbombers durch die Türkei, ungeachtet des Abkommens zwischen Russland und der NATO, dass es keine Luftkämpfe im Bereich der russischen Luftoperation in Syrien geben wird (Mit Abschuss des russischen Flugzeugs agiert Türkei als Komplize von Terroristen (Video)).

Obwohl es jegliche Verantwortung bestritt, benutzte Washington Russlands zurückhaltende Reaktion auf diesen Angriff, für den sich die Türkei nicht entschuldigte, um Europa zu versichern, dass Russland ein Papiertiger ist. Die Medienhuren des Westens posaunten: „Russland ist ein Papiertiger.“ (z.B. im Wall Street Journal)

Die zurückhaltende Reaktion der russischen Regierung auf die Provokation wurde von Washington benutzt, um Europa zu beschwichtigen, dass kein Risiko besteht bei der weiteren Bedrängung Russlands im Mittleren Osten, in der Ukraine, in Georgien, Montenegro und anderswo. Washingtons Angriff auf Assads Militär wird benutzt, um den Glauben zu bestärken, der den europäischen Regierungen eingeimpft ist, nämlich dass Russlands verantwortungsvolles Verhalten zur Vermeidung von Krieg ein Zeichen von Angst und Schwäche ist.

41o2oUgyzDL

Es ist nicht klar, in welchem Ausmaß die russische und die chinesische Regierung verstehen, dass ihre unabhängige Politik, neuerlich bekräftigt von den Präsidenten Russlands und Chinas am 28. September, von Washington als „existenzielle Bedrohung“ der Vorherrschaft der Vereinigten Staaten von Amerika betrachtet wird (China bereitet sich vor, den Kampf gegen ISIS aufzunehmen).

Die Grundlage der Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika bildet die Verpflichtung zu verhindern, dass Mächte entstehen, die Washington in seiner Handlungsfreiheit einschränken können. Die Fähigkeit von Russland und China, das zu tun, macht sie beide zum Ziel.

Washington ist nicht gegen Terrorismus. Washington hat vorsätzlich seit vielen Jahren Terrorismus geschaffen. Terrorismus ist eine Waffe, die Washington einsetzen will, um Russland und China zu destabilisieren, und zwar über den Weg der muslimischen Minderheiten in Russland und China („Killing Hope“: Bewaffnete Interventionen der USA und des CIA seit dem 2. Weltkrieg.

Washington benutzt Syrien, so wie es die Ukraine benutzt hat, um Russlands Unfähigkeit Europa gegenüber zu demonstrieren – und gegenüber China, da ein unfähiges Russland für China weniger attraktiv als Verbündeter ist.

Für Russland ist verantwortungsvolles Reagieren auf Provokation zu einer Belastung geworden, weil das weitere Provokation ermutigt.

In anderen Worten, Washington und die Leichtgläubigkeit seiner europäischen Vasallen haben die Menschheit in eine sehr gefährliche Lage gebracht, da die einzigen Wahlmöglichkeiten für Russland und China darin bestehen, entweder Amerikas Vasallen zu werden oder sich auf den Krieg vorzubereiten („Präsident Obama versucht, den 3., 4. und 5. Weltkrieg in Gang zu setzen“).

Putin verdient Respekt, weil er das menschliche Leben höher bewertet als Washington und dessen europäische Vasallen und militärische Reaktionen auf Provokationen vermeidet. Russland muss jedoch etwas unternehmen, um den NATO-Ländern klar zu machen, dass ihr Mitwirken bei Washingtons Aggression gegen Russland mit ernsten Kosten verbunden ist. Zum Beispiel könnte die russische Regierung beschließen, dass es keinen Sinn macht, Energie an europäische Länder zu verkaufen, die de facto Krieg gegen Russland führen. Angesichts des Winters könnte die russische Regierung erklären, dass Russland keine Energie an Mitgliedsländer der NATO verkauft. Russland würde das Geld verlieren, aber das ist billiger als die Souveränität zu verlieren oder ein Krieg.

Um den Konflikt in der Ukraine zu beenden oder auf eine Ebene zu treiben, die jenseits der Bereitschaft Europas liegt, sich daran zu beteiligen, könnte Russland die Ansuchen der abgespaltenen Provinzen akzeptieren, mit Russland wiedervereinigt zu werden. Um den Konflikt weiterzuführen, müsste die Ukraine Russland selbst angreifen (Anschläge gegen Russland: Ukraine löst Blackout auf der Krim aus (Video)).

Die russische Regierung hat sich auf verantwortungsbewusste, nicht provokante Reaktionen verlassen. Russland hat den diplomatischen Weg gewählt in der Erwartung, dass die europäischen Regierungen zur Einsicht gelangen und realisieren, dass ihre nationalen Interessen von denen Washingtons abweichen, und damit aufhören, Washingtons hegemoniale Politik zu ermöglichen. Russlands Politik ist gescheitert. Um es zu wiederholen, Russlands zurückhaltende, verantwortungsbewusste Reaktionen sind von Washington benutzt worden, um Russland als Papiertiger hinzustellen, vor dem niemand Angst zu haben braucht.

Wir stehen vor dem Paradoxon, dass Russlands Entschlossenheit, Krieg zu vermeiden, direkt in den Krieg führt.

Ob die russischen Medien, die Menschen Russlands und die Gesamtheit der russischen Regierung das verstehen oder nicht, für das russische Militär muss es offenkundig sein. Die russischen Militärführer brauchen nur die Zusammensetzung der Kräfte anzusehen, die von der NATO geschickt werden, um „ISIS zu bekämpfen.“

George Abert bemerkt, dass die amerikanischen, französischen und britischen Flugzeuge, die stationiert wurden, Kampfjets sind, die für Kämpfe in der Luft und nicht für Angriffe gegen Bodenziele geeignet sind. Die Kampfjets werden nicht eingesetzt, um ISIS auf dem Boden zu bekämpfen, sondern um die russischen Kampfbomber zu bedrohen, die ISIS auf dem Boden attackieren.

Es besteht kein Zweifel, dass Washington die Welt dem Armageddon entgegentreibt, und Europa ist der Wegbereiter. Washingtons gekaufte und bezahlte Marionetten in Deutschland (Merkel holt den Terror nach Deutschland: Krieg? Wir schaffen das! (Video)), Frankreich (Anschlag in Paris: False Flag, Teile und Herrsche, Spiel mit der Angst – die neue Ordnung aus dem Chaos (Videos))und im Vereinigten Königreich (Die sichtbaren Führer der “City of London” sind Marionetten von Rothschild & Co. (Videos)) sind entweder dumm, gleichgültig oder zu kraftlos, um Washingtons Griff zu entkommen.

Wenn Russland Europa nicht aufwecken kann, dann ist Krieg vorprogrammiert.

Literatur:

Das Szenario eines Dritten Weltkriegs: Die geheimen Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung von Michel Chossudovsky

Oel- und Glaubenskriege: Wie das schwarze Gold Politik, Wirtschaft und Religionen vergiftet von Dr. Michael Blume

Krieg um jeden Preis: Gier, Machtmissbrauch und das Millardengeschäft mit dem Kampf gegen den Terror von James Risen

Countdown Weltkrieg 3.0 von Stephan Berndt

Autor: Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans („Reaganomics“) bekannt. Er war Mitherausgeber und Kolumnist des Wall Street Journal, Kolumnist von Business Week und dem Scripps Howard News Service. Er wurde bei 30 Anlässen über Themen der Wirtschaftspolitik im Kongress um seine Expertise gebeten.

Quellen: PublicDomain/antikrieg.com vom 08.12.2015

(Quote end)

Quelle: http://www.pravda-tv.com/2015/12/am-horizont-zeichnet-sich-krieg-ab-ist-es-zu-spaet-ihn-aufzuhalten/

Dieter Broers – Das therapeutische Potential von 150 MHz-Trägerwellen Teil 1

Das Erwachen der Valkyrjar

1. Teil eines Interviews mit Dieter Broers zu seinem Mega-Wave.

Broers schildert in diesem Interview, wie es dazu kam, dass er die therapeutischen Möglichkeiten einer 150 MHz-Trägerwelle entdeckte. Heute weiß man, dass sie der Frequenz der menschlichen DNA entspricht und das so Zellverbände wie Bewusstsein von Erkrankten in einen Heilungsprozess gebracht werden können.

Broers‘ Entdeckung führte Anfang der 1980er Jahre zu einer Kooperation gleich mehrerer Unis, doch das Projekt wurde unter seltsamen Umständen eingestellt. Offenbar waren Erkenntnisse auf dem Sektor nicht erwünscht.
Dieter Broers gibt in diesem Interview tiefe Einblicke in die Möglichkeiten seines Verfahrens und schildert auch en Detail die Widerstände, die dem Projekt entgegenschlugen.
Gruß an Dieter

TA KI

Ursprünglichen Post anzeigen

Asyl Causa : Polizeiarbeit fast unmöglich- Gefahrenabwehr praktisch lahmgelegt

volksbetrug.net

polizei31-2d4cbc37
PRESSEMELDUNG der Gewerkschaft der Polizei (GdP):

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) übt massive Kritik an dem seit
Wiedereinführung der Grenzkontrollen zu Österreich politisch festgelegten
Grenzregime und den Absprachen mit Österreich auf Regierungsebene.

„Unter den gegenwärtigen Bedingungen sind die Strafverfolgung und
die Gefahrenabwehr praktisch lahmgelegt“, erläutert Jörg Radek,
Vorsitzender der GdP Bundespolizei.

„Wir wissen nach wie vor kaum, wer in unser Land kommt. Viele Kolleginnen
und Kollegen sind verunsichert, welchen Flüchtling sie in ein Strafverfahren
bringen sollen und welchen nicht.“

Ein Großteil der von Österreich überstellten Flüchtlinge kann sich nicht
mit einem Pass legitimieren. Diese Flüchtlinge müssten von Gesetzes wegen
durch die Bundespolizei befragt, erkennungsdienstlich behandelt und mit
einer Strafanzeige wegen unerlaubter Einreise bedacht werden, bevor man
sie an eine Erstaufnahmeeinrichtung verweist. Das passiert laut Gewerkschaft
aber nur bei den wenigsten Flüchtlingen.

„Wir haben einfach zu wenig Personal dafür. Obwohl für alle unerlaubt
Einreisenden das gleiche Strafrecht gilt, muss nur ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 233 weitere Wörter