Satire! 2025: Ungarn nimmt jeden deutschen Flüchtling auf!

(Quote start):

1989 - DDR-Flüchtlinge in Ungarn
1989 – DDR-Flüchtlinge in Ungarn

Der nachfolgende Blogeintrag dreht den Spieß um und nimmt Deutschland vor dem Hintergrund der derzeitig unkontrollierten massenhaften Aufnahme illegaler Einwanderer aufs Korn.

2025: Ungarn nimmt jeden deut­schen Flüchtling auf, der nicht im Deutschen Islamischen Staat leben will. Ungarn leistet ein positives Beispiel in Sachen europäische Werte und empfiehlt auch den anderen ostmit­teleuropäischen Staaten, den Weg der Solidarität zu beschreiten.

Eine beispiellose Flüchtlingswelle rollt auf Ungarn zu, nachdem in Deutschland die Koalition aus Muslimischer Brüder­schaft und SPD die Bundestagswahlen gewonnen hat. Millionen Familien sind in der Hoffnung auf ein besseres Leben aufgebrochen. Diese deutschen Fami­lien haben nicht vergessen, dass Un­garn schon immer eine Heimat für das Deutschtum war. Ebenso wenig haben sie vergessen, dass der ungarische Staat nicht nur bei der deutschen Wieder­vereinigung eine Schlüsselrolle spielte, sondern im Verlauf der Geschichte wie­derholt unzählige Deutsche in Ungarn ansiedelte.

Heute fordern die Flüchtlinge mit den leuchtend blauen Augen an der österrei­chisch-ungarischen Grenze dasselbe von der ungarischen Regierung. Sie wollen nicht länger in einem Kalifat leben. Sie wollen nicht in einem Staat leben, wo die Meinungsfreiheit ebenso abgeschafft wurde wie die Religionsfreiheit und die Menschenrechte nicht mehr geachtet werden. Vor allem wurden die Rechte der Frauen massiv beschnitten, schon bald soll auch das Tragen eines Tschadors in der Öffentlichkeit Vorschrift sein.

Heute werden ganz andere Fragen aufgeworfen als noch vor einigen Jah­ren, als es etwa Debatten darüber gab, ob die Einführung einer Frauenquote gut oder schlecht sei. Wir erinnern uns aber auch daran, was in Köln geschah, als sich herausstellte, dass eine Frau ihren Ehemann hintergangen hatte. Die Deutschen haben nicht nur genug davon, dass ihre Bierfeste verboten wurden, sondern sind auch tief empört, dass die bayrische Weißwurstkultur abgewürgt wurde, nachdem der Verzehr von Schwei­nefleisch in Deutschland verboten wurde.

…..

(Quote end)

Weiterlesen und Quelle: https://www.netzplanet.net/satire-2025-ungarn-nimmt-jeden-deutschen-fluechtling-auf/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s